Missy sucht ein neues Zuhause

Hallo, mein Name ist Missy und ich bin eine 4-jährige Maine-Coon-Dame. Mein Fell ist reinweiß. Leider bin ich taub, aber das stört mich nicht. Ich miaue halt etwas lauter, weil ich mich ja selber nicht höre. Ein Einzelplatz wäre mein Traum, ich teile meine Menschen nicht gerne 🙂 Hunde sind für mich kein Problem. Kinder finde ich toll, nur etwas größer sollten sie sein, damit ich nicht so oft erschreckt werde. Meine Pflegemama denkt bestimmt schon, dass ich eine kleine Diva bin. Hmm… da hat sie, glaube ich, auch recht 🙂 Aber bestimmt gibt es da draußen jemanden, dem das nichts ausmacht. Gerade habe ich wenig Fell, es musste teilweise abgeschoren werden, da ich eine Hauterkrankung hatte. Ich freue mich schon darauf, wenn es endlich wieder nachwächst. Es braucht sehr viel Pflege, das sollte meine zukünftige Familie wissen. Ich freue mich sehr über euren Anruf und kann es kaum erwarten, endlich in ein endgültiges Zuhause umziehen zu dürfen. Bestimmt warten da ganz viele Schmuse- und Kuschelstunden auf mich.

Ich lebe momentan nicht im Tierheim, wenn ihr mich kennenlernen möchtet, könnt ihr euch direkt bei meiner Pflegemama melden:

Konakt: 0176-34411410

 

Tiara sucht ein neues Zuhause

Hallo, ich bin Tiara. Momentan lebe ich mit meiner Schwester Missy bei meiner Pflegemama. Da ich aber gerne ab und zu zeige, dass ich das Sagen habe, würde ich mich ohne weitere Katzen viel wohler fühlen. Hunde und größere Kinder finde ich aber super! Gerade sehe ich etwas seltsam aus, das liegt aber daran, dass mein Fell sehr verfilzt war und es abgeschoren werden musste. Ich bin mir aber sicher, dass mich meine neue Familie gerne bürstet, dann passiert das nicht mehr. Ich bin 4 Jahre alt und natürlich kastriert.

Wer mich kennenlernen möchte, darf sich gerne direkt an meine Betreuerin wenden, das Tierheim hilft uns nur, schnell ein tolles Zuhause für mich zu finden. Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich auf euren Anruf.

Kontakt: 0176-34411410

Emma sucht ein neues Zuhause

Die Fundkatze Emma lebt seit März 2020 bei uns. Sie war trächtig und hat hier einen ganz hübschen Jungen zur Welt gebracht. Emma ist geschätzt im Jahr 2018 geboren und hat ein schüchternes Wesen. Sie möchte nicht angefasst werden und beobachtet lieber aus der Ferne. Jemand mit viel Feingefühl und Geduld hat bei ihr aber eine gute Chance. Emma braucht später wieder Freigang und ist natürlich kastriert und geimpft.

Annika sucht ein neues Zuhause

Annika (geboren 06/2019) liebt andere Katzen, spielt und tobt gerne und kuschelt sich am liebsten an ihren Kumpel Magnus. Es wäre natürlich ein Traum, wenn beide zusammen umziehen könnten. Alternativ sollte im neuen Zuhause schon ein Kater auf sie warten. Annika hat noch Angst vor uns Menschen, hält man aber einen gewissen Abstand, bleibt sie mittlerweile liegen und läuft nicht mehr davon. Sie braucht einfach noch Zeit um Vertrauen zu fassen. Annika möchte später wieder nach draußen und ist natürlich kastriert und gültig geimpft.

Penelope sucht ein neues Zuhause

Aufgewachsen auf einem Bauernhof, kam Penelope vor einigen Monaten zusammen mit ihren vier Kindern zu uns ins Tierheim. Mittlerweile sind die Kleinen schon umgezogen, nur Penelope hofft noch auf ein tolles Zuhause. Die ca. 4-jährige Kätzin fühlt sich wohl, wenn man ihr genug Freiraum bietet. Ein respektvoller Abstand ist genauso wichtig, wie ein sehr langsames Annähern. Ohne Geduld und Verständnis zieht sich Penelope immer mehr zurück. Für Penelope wünschen wir uns einen ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder, bei dem späterer Freigang kein Problem ist.

Santos sucht ein neues Zuhause

Der aufgeweckte Jungkater Santos ist im März 2020 geboren. Uns Menschen traut er noch nicht so recht über den Weg, er zieht sich lieber zurück und beobachtet das Geschehen aus der Ferne. Sieht er uns nicht, tollt er aber mit seinen Freunden durchs gesamte Katzenzimmer. Bei Santos ist noch ein wenig Geduld gefragt. Er braucht Zeit, um sich in Ruhe einzuleben. Ein Artgenosse im Haushalt würde ihm sicherlich den Umzug erleichtern. Späterer Freigang muss sein, darum achten wir auf eine ruhige Wohnlage. Santos ist geimpft und kastriert.

Dae sucht ein neues Zuhause

Mit 4 Babys kam Daenaerys im November 2019 zu uns ins Tierheim. Die Kleinen waren in keinem guten Zustand, doch die liebevolle Katzenmama hat sich rührend um sie gekümmert. Alle Kinder konnten in sehr gute Hände vermittelt werden, nur Dae ist noch auf der Suche nach einer neuen Familie. Dae ist eine sehr schüchterne Katze. Sie hält sich von Menschen fern und sucht ein Plätzchen, an dem sie auch geliebt wird, wenn sie sich nicht anfassen lässt. Nach der Eingewöhnungsphase braucht sie wieder Freigang, eine ruhige Wohnlage ist demnach wichtig. Dae ist kastriert und gültig geimpft.

Silja sucht ein neues Zuhause

Silja, auch ein kleiner Findling aus dem Wald, sucht ein neues Zuhause mit geduldigen Bewohnern. Noch sind ihr Menschen nicht so ganz geheuer und sie sucht sich gerne ein Plätzchen zum Verstecken. Hat man Geduld, kann man aber schnell beobachten, wie die kleinen Öhrchen aus dem Versteck blitzen und kurze Zeit später das Geschehen aufgeregt beobachtet wird. Ein ruhiger Haushalt wäre für Silja perfekt. Artgenossen findet sie prima, das würde ihr den Umzug sicherlich erleichtern. Silja ist im Juli 2019 geboren, gültig geimpft und braucht nach der Eingewöhnung wieder Freigang.

Belinda sucht ein neues Zuhause

Im August 2014 kam Belinda zur Welt.  Uns Menschen findet Belinda ganz interessant, es sei denn, wir kommen ihr zu Nahe. Sie bevorzugt einen respektvollen Abstand und möchte ihre Menschen erst einmal kennen lernen. Hier sind also sachkundige und geduldige Adoptiveltern gefragt. Belinda ist kastriert, gültig geimpft und braucht später wieder Freigang.