Stella sucht ein neues Zuhause

Hallo, mein Name ist Stella. Ich bin 5 Jahre alt und eine sehr liebe, brave und treue Hündin. Ich spiele gerne mit meinen Artgenossen und habe auch mit Katzen kein Problem. Ich bin mit Kindern aufgewachsen, das kenne ich gut und freue mich über Kinder in meiner Umgebung. Gechipt bin ich auch. Spazieren gehen liebe ich sehr und gerne lege ich mich bei schönem Wetter in die Sonne. Am Anfang bin ich ein wenig schüchtern, das legt sich aber schnell, sobald ich Vertrauen gefasst habe. In meinem jetzigen Zuhause kann ich leider nicht bleiben, darum bin ich auf der Suche nach tollen neuen Besitzern. Ich bleibe nicht so gerne allein, da muss ich noch üben – das bekommen wir aber bestimmt zusammen hin. Ich lebe noch nicht im Tierheim, dennoch könnt ihr gerne dort anrufen. Sie leiten euch dann an mich weiter.

Bis bald, eure Stella

Veröffentlicht in Hunde

Korla sucht ein neues Zuhause

Das schöne Löwenkopfkaninchen Korla sucht nach dem Tod seiner Herzensdame dringend ein neues Zuhause. Er ist im Juni 2013 geboren und ein richtig lustiges Kerlchen. Er hat ein sehr liebes und ruhiges Wesen. Er ist kastriert und geimpft. Korla lebt nicht bei uns, wir helfen ihm nur, wieder ein artgerechtes und tolles Zuhause zu finden. Bei Interesse freuen wir uns deshalb sehr über Ihren Anruf. Korla soll nicht alleine bleiben und fühlt sich schon jetzt sehr einsam. Wenn Sie auf der Suche nach einem Partner für Ihr Tier sind, stellen wir gerne den Kontakt zur jetzigen Besitzerin her.

Korla lebt bisher in einer Innenhaltung, dies muss aufgrund der Außentemperaturen auch erst einmal so bleiben. Ein artgerechtes (min. 6qm) und liebevoll ausgestattetes Gehege ist ein absolutes Muss.

Nachricht von Emmi (Becky), vermittelt im Dezember 2017

Liebes Tierheim Oberndorf,

knapp über ein Jahr ist es schon her, dass Emmi bei uns einzog. Wenn wir auf das letzte Jahr zurückblicken, sind wir sehr stolz, wie Emmi sich entwickelt hat und zu einem tollen Familienhund geworden ist. Sie hat in dieser Zeit so viel gelernt, ist selbstsicherer geworden und fühlt sich sichtlich wohl bei uns. Für uns selber war es auch ein spannendes, aufregendes und teilweise auch anstregendes Jahr 🙂 Doch die Zeit, die wir für Traning etc. investiert haben, hat sich natürlich gelohnt.

Zu Hause ist Emmi eine ruhige Seele, die überwiegend in ihrer Kiste liegt und viel schläft. Von Alltagsgeräuschen (von drinnen und draußen) lässt sie inzwischen kaum mehr stören. Anfangs waren Fernseher, Radio, Staubsauger etc. alles noch so spannend für sie, aber sie hat sich schnell an alles gewöhnt. Selbst wenn die Haustür klingelt, ist das für sie kein Grund sich bemerkbar zu machen. Auch Postboten sind langweilig, die bringen nur Papier, aber nichts zum Essen. Dank eurer Vorarbeit ist auch das Alleine-Bleiben kein Problem. Manchmal hat man sogar den Eindruck, man würde sie bei ihrem Schönheitsschlaf stören, wenn man nach Hause kommt und sie einen gelangweilt anschaut 🙂

Draußen ist Emmi nach wie vor ein Wirbelwind und gibt gerne Vollgas. Doch auch hier ist sie im Vergleich zu vor einem Jahr schon viel ruhiger geworden. Nach vielen Monaten an der Schleppleine, darf sie mehr und mehr ohne Leine laufen, bleibt nah bei uns und lässt sich gut zurückrufen. Durch ihre Schnelligkeit und ihrem Drang zum Jagen war das erstmal eine Herausforderung für uns. Jetzt darf sie täglich den Futterbeutel jagen, wobei sie richtig Spaß hat und oft den Bremsweg bis zum Beutel gar nicht richtig einkalkulieren kann. Zwischendurch wird dann noch eine Runde über die Wiese gesprintet. Bisher haben wir auch noch keinen anderen Hund getroffen, der bei ihrem Tempo mithalten konnten. Einige Hunde warten sogar, bis sie fertig gesprintet ist und zurückkommt 🙂

Hundebegegnungen an der Leine sind leider nach wie vor ein Thema. Emmi kann sich zwar schon besser zurücknehmen, aber locker und entspannt an ganz fremden Hunden kommen wir leider nicht vorbei. Dank einer tollen Hundetrainerin haben wir trotzdem schon viel erreicht und auch selber viel über positive Verstärkung, richtiges Belohnen und Timing gelernt. Dadurch hat Emmi die Grundkommandos, Rückruf, einige Tricks, aber auch das Einsteigen ins Auto gelernt. Letzteres hat seine Zeit gedauert, dafür ist Autofahren heute selbstverständlich für sie.

Kurzum: Wir sind froh Emmi bei uns zu haben und genießen jeden Tag mit ihr. Sie bringt uns im Alltag so oft zum Lachen mit ihrem herzlichen und neugierigen Wesen. Und auch wir dürfen von ihr lernen: Zeit nehmen, Geduld haben und im Hier & Jetzt leben. Ganz liebe Grüße (besonders an Miriam)

„Loooos geht´s“

  Kleiner Doppelgänger ?! 🙂

  „Süß gucken kann ich“

  Emmis erster Urlaub in den Bergen

  Scheint bequem zu sein 🙂

  Anfangs wurden die Pferde noch angebellt, mittlerweile gar kein Problem mehr.

Quinny sucht ein neues Zuhause

Unser hübsche Quinny freut sich auf den Umzug ins neue Zuhause. Die im Juli 2018 geborene Jungkatze ist noch ein kleinen Angsthäschen 🙂 Sie sucht geduldige Menschen, die ihr gerne die benötigte Zeit geben, um angstfrei auf Menschen zugehen zu können. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder wäre perfekt. Ein Artgenosse darf gerne auf sie warten. Quinny ist kastriert, gültig geimpft und könnte schon in Kürze umziehen. Besonders gerne spielt sie mit der Spieleangel, so gewinnt man bestimmt ganz schnell ihr Herz. Quinny freut sich auf späteren Freigang in katzensicherer Umgebung.

Zwei Traumkatzen suchen ein neues Zuhause

Im Frühjahr werden Tom und Sam drei Jahre alt. Beide haben ein tolles Wesen – verspielt, aktiv, dem Menschen gegenüber aufgeschlossen. Sie hängen sehr aneinander, eine gemeinsame Vermittlung wäre prima. Sam und Tom freuen sich auf späteren Freigang, eine ruhige Wohnlage wird deshalb vorausgesetzt. Wer die sandfarbenen Traumkatzen kennen lernen möchte, kann sich gerne telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Beide leben nicht bei uns im Tierheim, wir stellen aber gerne den Kontakt zum jetzigen Zuhause her.

Fussel sucht ein neues Zuhause

Die liebe Katzendame Fussel sucht ein neues Zuhause. Sie ist ca. 8 Jahre alt und findet das Kuscheln mit Menschen so toll. Es sei denn es wird zu viel, dann zeigt sie auch gut, dass jetzt besser aufgepasst werden muss. Artgenossen sind ok, Kontakt sucht sie aber keinen. Sie ist kastriert und gültig geimpft, Fussel war ihr Leben lang gesund und munter. Freigang ist ein absolutes Muss, hier ist also eine ruhige Wohnlage wichtig.

Hugo sucht ein neues Zuhause *reserviert*

Unser kleiner Hugo wurde im Juli diesen Jahres zu uns gebracht. Er kam mit einem Hornhautdefekt zu uns. Die Behandlung ist abgeschlossen. Sein Auge konnte zwar erhalten werden, sein Augenlicht hat er aber verloren. Aus diesem Grund suchen wir eine liebevolle Wohnungshaltung. Natürlich soll er dort nicht alleine leben. Wenn Sie auf der Suche nach einer Zweitkatze sind oder gerne ein Pärchen aufnehmen möchten, können Sie Hugo gerne zu den Öffnungszeiten besuchen. Hugo ist ein aufgeschlossenes Kerlchen, er spielt sehr gerne und fasst Artgenossen schnell ins Herz. Uns Menschen gegenüber ist er noch ein wenig zurückhaltend, mit Geduld und gemeinsamen Spielen lässt er aber recht schnell Streicheleinheiten zu. Er ist im Juni 2018 geboren, kastriert und gültig geimpft.

Nachricht von Candis, vermittelt im Februar 2018

Hallo Ihr Lieben,

Candis gibt mal wieder laut. Jetzt ist schon wieder so viel Zeit vergangen, aber wir denken oft an Euch alle. Es passiert so viel und ich bin hier richtig angekommen. Telmo, mein großer Beschützer passt gut auf mich auf und er ist mir ein richtig treuer Gefährte und Freund geworden. Ich bin richtig aufgeschlossen gegenüber Menschen geworden und alle scheinen mich richtig gern zu mögen. Fraule passt aber immer auf, dass es mir nicht zu viel wird.

Und guckt Euch mal das Foto an… Ja, ich sitz auf dem Sofa, das meine ich aber nicht, guckt noch mal ganz genau hin! Mein Panikgeschirr ist Geschichte!!! Seht, ich hab ein neues, super schönes Geschirr mit Reflektorstreifen bekommen, ganz gut gepolstert, damit nichts reibt und ich es gerne leiden mag und ich in der Dunkelheit gut gesehen werden kann. Ist das nicht toll, kein Panikgeschirr mehr!!! Ich freu mich so und Fraule platzt fast vor Stolz. Ich hab mich gut gemacht, sagt sie immer. Haben mir Fraule und Telmo auch viel geholfen! Und heute war auch ein ganz besonderer Tag. Seit einiger Zeit haben wir Abruf geübt. Manchmal ist mir das schon fast zu viel geworden, aber es hat sich gelohnt. Zum ersten Mal durfte ich frei laufen, nun, meine Schleppleine hing noch an mir aber Fraule hat die nicht mehr fest gehalten, ich konnte mit meinem Freund Teddy rennen. Hat das Spaß gemacht, jetzt bin ich richtig froh, dass ich so fleißig und erfolgreich geübt habe. Ich bin auch gleich zurück gekommen, wenn Fraule mich gerufen hat. Dann gibts auch immer ein Leckerli.

Mit Julchen, unserer Katze, kann ich ganz toll spielen. Sie tobt mit mir rum, als wäre sie ein Hund. Richtig wild. Macht riesen Spaß. So, aber jetzt geh ich ganz schnell runter ins Wohnzimmer, damit ich mit Fraule kuscheln kann. Drück mich abends immer ganz fest ans Fraule, wenn sie auf dem Sofa liegt oder sitzt. Das genießen wir beide sehr. Das ist soooo schön.

Jetzt schick ich Euch allen viele liebe Grüße, bleibt gesund, ich melde mich wieder.

Eure kleine Candis mit Telmo, Julchen und Fraule

Kolja und Kajo suchen ein neues Zuhause

Glück im Unglück hatten unsere beiden Katerchen Kolja (mehr weiß) und Kajo (geboren im Juni 2018). Als kleine kranke Bündelchen kamen sie von einem Bauernhof zu uns. Nach einer längeren Betreuung auf unserer Krankenstation durften sie jetzt in den Vermittlungsbereich umziehen. Sie erfreuen sich wieder bester Gesundheit und fangen langsam an zahm zu werden. Noch sind es kleine Angstkätzchen, sobald aber eine Spieleangel zum Einsatz kommt, ist von Angst keine Rede mehr. Kolja und Kajo können zusammen adoptiert werden, dies ist aber kein Muss. Hier wäre sowohl eine Wohnungshaltung als auch Freigang möglich. Beide sind natürlich kastriert und gültig geimpft.

Bei Interesse freuen wir uns über einen Anruf!

Nachricht von Mischa und Randa, vermittelt im Oktober 2018

Hallo,

Cleo (Randa) und Sammy (Mischa) sind nun seit zwei Tagen bei uns und sie fühlen sich in ihrem neuen Zuhause sehr wohl. Sammy ist schon sehr zutraulich und läßt sich gerne ausgiebig kraulen. Die Ruhe hier tut ihm sehr gut: er spielt gerne, zieht sich aber auch immer wieder sehr gerne auf seinen Sessel zurück. Vom Fressen bekommt er gar nicht genug aber es bekommt ihm auch sehr gut! Cleo ist ein kleiner Wirbelwind und fordert sehr viel Aufmerksamkeit ein. Vom Kuscheln kann sie gar nicht genug bekommen. Beide sind auf jeden Fall ein gutes Team und wir haben sie schon sehr ins Herz geschlossen. Im Moment wohnen sie noch in ihrem eigenen Zimmer mit Katzentunnel, Kratzbaum und vielen kleinen Mäuschen..

In ein paar Tagen – wenn sie sich noch etwas besser an ihr neues Heim gewöhnt haben – dürfen sie sich dann auch im Rest des Hauses bewegen. Nach 8 Wochen warten dann ein großer Garten mit Bäumen und Büschen sowie angrenzende Felder und Wiesen darauf erkunden zu werden!

Viele liebe Grüße

Lizzy sucht ein neues Zuhause

Ist unsere liebe Lizzy nicht zauberhaft? Die zweijährige Katzendame hat ein sehr ausgeglichenes und ruhiges Wesen. Sie sucht ein Zuhause mit Freigang. Was ihr wichtig ist, ist ein ruhiger Haushalt, ohne andere Katzen. Sie hat ihre Besitzer gerne für sich allein. Trubel findet sie auch nicht schön, da fühlt sie sich nicht wohl. Lizzy ist kastriert und gültig geimpft.

Sarastro sucht ein neues Zuhause

Wer einen sehr anhänglichen Kater sucht, hat mit Sarastro seinen Vierbeiner gefunden. Der 2016 geborene Kater weicht seinen Menschen nicht von der Seite. Hier sind ihm dann andere Katzen auch schnell im Weg. Er braucht keine Artgenossen oder andere Tiere um sich, möchte ein Einzelprinz sein 🙂 Sarastro ist kastriert, gültig geimpft und braucht später wieder Freigang.

Annie sucht ein neues Zuhause

Über die Entwicklung dieser entzückenden Katze freuen wir uns ganz besonders. Aus dem kleinen, kranken Ängstkätzchen wurde eine wunderschöne Jungkatze, die interessiert am Geschehen teilnimmt und sogar schon Leckerlis aus der Hand nimmt. Jetzt ist es an der Zeit, im endgültigen Zuhause anzukommen. Wenn dort auch noch verständnisvolle Neubesitzer wohnen, steht dem ersten Streicheln und Kuscheln bestimmt bald nichts mehr im Wege. Annie ist im Dezember 2017 geboren, kastriert und geimpft. Sie braucht später wieder Freigang.

Nachricht von Lilly, vermittelt im Januar 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,

ich hoffe Ihr erinnert euch noch an Lilly. Sie wollte euch gerne mal wieder Bilder schicken, damit ihr seht wie gut es ihr geht.

Sie ist jetzt seit Ende Januar 2017 bei uns, und ich muss sagen, sie hat uns gut im Griff ;-). Nach wie vor liebt sie es draußen herumzustromern; immer wieder sucht sie sich neue Lieblingsplätze zum Schlafen, manche erscheinen uns zwar unbequem, aber sie liebt sie. Auch die meisten Nachbarn kennen unsere neugierige Mieze; sie spitzt (leider) gerne in fremde Häuser.

Viele Grüße

Miri sucht ein neues Zuhause

Das schöne Tigermädchen freut sich auf ein neues Zuhause in ruhiger Wohnlage. Sie wünscht sich so sehr bald über Wiesen und Felder zu toben, Bäume hinauf zu klettern oder die Herbstsonne so richtig zu genießen. Und bald kommen ja auch die ersten Schneeflocken 🙂

Miri hat ein ruhiges, zurückhaltendes Wesen. Ihr Herz muss erst erobert werden. Sie nimmt am Tagesgeschehen teil, läuft aufmerksam umher, möchte aber noch nicht angefasst werden.

Sie ist im Mai 2017 geboren, kastriert und geimpft.

Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Aus einer schlechten Haltung erreichten uns diese hübschen Kaninchen. Geboren sind sie im März 2018. Die Männchen haben die Kastration bereits gut überstanden und auch alle Impfungen sind jetzt vollständig.

Bei Luitpold, Theodor, Valentin, Alexander, Beatrice, Friederike und Bernadette handelt es sich um eine mittelgroße Rasse. Das Endgewicht liegt bei ca. 3,5kg. Sie brauchen demnach ein großes Gehege, mit einer artgerechten Ausstattung. Eine vollständig gesicherte Anlage ab einer Größe von 10qm ist hier angebracht. Diese Größe muss am Tag wie in der Nacht zugänglich sein. Sie leben hier bei uns ganzjährig in einer geschützten Außenhaltung.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf oder einen unverbindlichen Besuch zu unseren Öffnungszeiten.

Findus sucht ein neues Zuhause *reserviert*

Der gemütliche Freigänger Findus ist ein absoluter Katzentraum! Er ist ruhig, unheimlich zugänglich und liebt viele streichelnde Hände. Kinder und andere Tiere, alles kein Problem für ihn. Er ist im September 2008 geboren und natürlich kastriert. Das kleine Schleckermäulchen ergänzt jede Familie perfekt und ist laut der letzten Unterkunft ein absolut lieber Kater.

 

Angel sucht ein neues Zuhause

Der verschmuste Kater Angel ist im August 2009 geboren und liebt es draußen auf die Jagd zu gehen. Andere Katzen braucht er nicht unbedingt um sich. Seinen Kumpel Findus akzeptiert er. Gerne können sie zusammen umziehen, dies ist aber kein Muss. Hunde sind ok, er geht ihnen aber lieber aus dem Weg.

 

Nachricht von Sanjo, vermittelt im April 2018

Hallo liebes Tierheim-Team!

Sanjo ist nun schon ein halbes Jahr bei uns und wir sind so glücklich mit ihm! Seine Unsicherheit hat er ja bei uns zu Hause sehr schnell abgelegt. Das funktioniert nun auch schon mit fremden Personen sehr gut, sofern die sich zu benehmen wissen 😉 Kinder hat Sanjo sehr schnell als absolut ungefährlich eingestuft und somit dürfen diese bei ihm nahezu alles. Hier ist er extrem geduldig! Man könnte auch sagen: er hat sich seinem Schicksal ergeben. Unsere Hundesitterin, also die Oma, hat sich auch durch die Anfangszeit durchgebissen und ist jetzt auch ganz vernarrt in ihn. Wie bei Omas üblich, wird man dort natürlich verwöhnt…. Es gibt also viele Leckerlies :). Sanjo ist ein richtiger Wachhund! Bei uns kommt niemand mehr unbemerkt ins Haus . Wenn er dann aber merkt, dass der Fremde willkommen ist, dann ist das für ihn auch ok. Auch sämtliche Familienfeiern hat Sanjo super gemeistert. Hier hat er uns oft überrascht! Auch viele Menschen konnten ihn nicht aus der Ruhe bringen.

Draußen ist er ebenfalls ein Traumhund! Er hat sich von Anfang an an uns orientiert. Er war sehr schnell an der Schleppleine abrufbar und somit konnten wir ihn auch schon nach wenigen Wochen frei laufen lassen. Das ist für ihn das Schönste! Vom Jagen hält er überhaupt nichts – wir haben schon einige Hasen und Rehe gesehen. Er bleibt stehen und beim nächsten Pfiff ist er auch schon bei einem. Das ist Gold wert! Wenn man doch bedenkt, dass er es vor allem liebt am Pferd mit zu laufen! Hier ist er ein super Ausreit-Partner. Man möchte denken, er hat noch nie etwas anderes gemacht. Autos, Traktoren, Mähdrescher und selbst Schüsse sind für ihn alles kein Problem mehr.

Am Stall hat er auch einen Spielkumpel gefunden. Socke, ebenfalls noch recht jung, und er verstehen sich blendend und nach einigen zarten Spielversuchen toben sie jetzt regelmäßig über die Wiesen. Wenn wir an unsere ersten Besuche bei Sanjo bei euch im Tierheim zurückdenken, möchte man meinen wir haben einen anderen Hund! Bevor wir ihn zu uns geholt haben, haben wir uns schon ein paarmal gefragt, ob wir uns dieser Aufgabe stellen wollen – so unsicher und auch ängstlich wie er war. Tja was soll ich sagen: wir wundern uns heute noch über unsere Zweifel, denn die „Aufgabe“ haben wir bis heute nicht gefunden!

Sanjo ist ein toller Hund! Er hat zwar seine Macken und ist vielleicht aufgrund seiner unbekannten Vergangenheit manchmal ein bisschen „komisch“, aber bitte wer ist das nicht!? Wir sind auf jeden Fall super glücklich mit unserem Rumänen!

Vielen Dank auch euch für die tolle Vorarbeit mit ihm! Alleine bleiben war für ihn vom ersten Tag an kein Problem. Das ist sicherlich auch eurem tollen Konzept zu verdanken!

Liebe Grüße von Sanjo mit Familie

Lucy sucht ein neues Zuhause

Lucy ist 13 Monate jung, kastriert und geimpft. Sie kann unglaublich verspielt, aber auch sehr ruhig sein. Sie ist sehr zutraulich und natürlich stubenrein. Gegenüber Menschen ist sie anfangs schüchtern, aber schon nach ein paar Minuten sehr verschmust. Im Moment ist Lucy eine reine Wohnungskatze, das kann mit einem Artgenossen gerne so bleiben. Natürlich darf sie aber auch eine Freigängerin werden. Lucy lebt noch nicht bei uns. Bei Interesse reicht ein kurzer Anruf und wir stellen den Kontakt zu den Besitzern her. 

Cosmo sucht ein neues Zuhause

Der im April 2018 geborene Cosmo lebt seit einigen Wochen bei uns im Tierheim. Der mittlerweile kastrierte und geimpfte Kater wird von Tag zu Tag neugieriger und traut sich immer mehr aus seinem Versteck heraus. Sachkundige und geduldige Katzenliebhaber würden ihm sehr helfen, sich Schritt für Schritt an ein Leben mit uns Menschen heran zu wagen. Cosmo kann ab jetzt in unserem Vermittlungsbereich besucht werden.

 

Priscilla sucht ein neues Zuhause

Unsere einjährige Priscilla freut sich auf einen Umzug in ein neues Heim. Die schüchterne Katze braucht verständnisvolle und sachkundige Besitzer, die ihr gerne die nötigte Eingewöhnungszeit schenken. Mit viel Geduld lässt sie sich bestimmt irgendwann streicheln und wenn nicht, sollte das für die neuen Besitzer auch kein Problem darstellen. Artgenossen findet sie klasse, gerne darf im neuen Zuhause schon eine Katze auf sie warten. Priscilla ist das Leben draußen gewohnt und braucht nach der Eingewöhnungszeit somit auch wieder Freigang. Sie ist kastriert und gültig geimpft.

Nachricht von Candis, vermittelt im Februar 2018

Hallo ihr Lieben,
Fraule meint, ich solle mal wieder Laut geben, weil ich mich schon soooo lang nichts mehr von mir hören ließ. Es geht mir richtig gut hier und ich habe schon sehr viel gelernt. Telmo ist ein super toller Gefährte. Er passt gut auf mich auf und zeigt mir auch sehr viel. Stellt euch vor, Halsband und Geschirr anziehen sind schon ganz lange kein Problem mehr. Auch hoch heben klappt gut. Gefällt mir aber nicht! Die vielen Kinder in der Nachbarschaft machen mir gar keine Angst mehr. Und die kommen uns sogar besuchen und spielen und knuddeln mit Telmo und mir. Wenn es nicht mehr so heißt ist, gehen wir wieder zu Ahiraque in die Hundeschhule. Das macht Spaß, weil ich lerne doch so gerne. Das Auto fahren will einfach noch nicht klappen. Muss immer noch ganz arg erbrechen. So ein Mist. Fraule hat so viel mit mir geübt, mir Bachblüten und andere Mittel gegeben, es will einfach nicht klappen. Aber Fraule lässt den Kopf nicht hängen und macht mir immer wieder Mut. Sie hat schon wieder viele Ideen, was mir helfen könnte. Jetzt hat sie die Kinesiologin um Hilfe gebeten, sie konnte Telmo und Katze Julchen helfen. Das klappt dann sicher auch bei mir. Gestern hat Fraule mir ein Hundesicherheitsgurt bestellt. Jetzt probieren wir das aus, weil in der Box bei Telmo und meiner Box auf dem Rücksitz muss ich erbrechen. Vielleicht klappt es angeschnallt auf dem Beifahrersitz, ganz nah bei Fraule! Ach,ich bin wasserscheu. Neulich musste ich baden nach der Autofahrt. Habe einen trendy Bademantel. Seht ihr auf dem Foto. So,jetzt hab ich alles erzählt, was mir so eingefallen ist.

Ich schicke Euch ganz liebe Grüße
Eure Candis mit Telmo, Julchen und Fraule

Swip sucht ein neues Zuhause

Fast alle Kätzchen aus dem Katzenkinderzimmer haben schon ein neues Zuhause gefunden. Nur unsere Swip (w, schwarz) hat noch keine Interessenten. Swip ist eine Beobachterin und zeigt sich erst einmal schüchtern. Ihr Herz muss erst noch erobert werden. Swip ist am 12.05.2018 geboren, kastriert und geimpft.

Wir freuen uns auf sachkundige und verständnisvolle Interessenten, die sich bewusst für eine junge Katzen entschieden haben und auch nicht davor zurück schrecken, das Kätzchen erst einmal lange nur im Haus zu halten. All unsere Katzen sind geimpft und kastriert. Bei einer reinen Wohnungshaltung achten wir (wenn vorhanden) auf einen vernetzen Balkon, bei Freigang auf eine ruhige Wohnlage. Darf die Katze später die Umgebung unsicher machen, vermitteln wir sie einzeln. Bei einer reinen Wohnungshaltung nicht.

 

 

 

Asterix und Kleo suchen ein neues Zuhause

Unsere Maikätzchen Asterix (Bild links) und Kleo (Bild oben) sind ein absolutes Dreamteam. Sie spielen zusammen, toben in der Box umher, kuscheln sich zu einem kleinen getigerten Knäuel zusammen und schlafen dann gemeinsam ein. Wir möchten beide nicht trennen und freuen uns deshalb auf Interessenten, die beide Kätzchen bei sich aufnehmen möchten. Asterix und Kleo freuen sich auf viele streichelnde Hände und ausgiebige Spielestunden.

Beide sind gültig geimpft und es steht nur noch die Kastration aus. Späterer Freigang wäre toll, eine reine Wohnungshaltung ist aber auch möglich. Auch wenn wir gerade für Besucher geschlossen haben, können Sie sich bei Interesse gerne mit uns in Verbindung setzen.

Nachricht von Lina, vermittelt im August 2015

Liebe Oberndorfer,

zur Überbrückung der linalosen Zeit schicke ich mal Bilder von ihr und ihrer Freundin Bonny bei der „Durchführung einer Rettungsübung“. Die beiden Mädels haben immer viel Spaß miteinander (Bonny schwimmt wie ein Weltmeister, Lina tobt mit Begeisterung durch das flache Wasser – solange sie noch stehen kann, ist ihre Welt in Ordnung). Gemeinsame „wasserlose“ Spaziergänge finden sie auch ganz toll. Eine von beiden findet immer etwas Interessantes zum Schnüffeln o.ä..

Das andere Foto stammt von unserer letzten Wanderung (in Erwartung eines wohlverdienten kleinen Snacks). Und zu guter Letzt daheim beim Chillen.

Das ist neben Fressen Linas eindeutige Lieblingsbeschäftigung 🙂 8-).

In diesem Sinne bis September. LG

Chris sucht ein neues Zuhause

Unser einjähriger Chris ist ein aufgewecktes Kerlchen. Spielen, Toben, Raufen und Rennen machen ihm unglaublichen Spaß. Alleine wird ihm viel zu schnell langweilig. Der schöne Schmusekater braucht deshalb einen Haushalt mit einer weiteren Katze. Chris ist kastriert, gültig geimpft und braucht später wieder Freigang.

Berti sucht ein neues Zuhause

Berti sucht ein neues Zuhause in einem ruhigen Haushalt. Trubel findet er nicht so schön. Er ist im August 2013 geboren und natürlich kastriert und gültig geimpft. Er hat ein zurückhaltendes Wesen und braucht einige Zeit, bis er Menschen an sich heran lässt. Sobald er Vertrauen gefasst hat, lässt er sich aber gerne streicheln. Berti liebt es, nach draußen zu gehen. Am liebsten hält er sich bei uns im Freilauf auf. Dies soll im neuen Zuhause natürlich auch wieder möglich sein.

Katerchen sucht ein neues Zuhause

Dieser bildschöne Kater ist ca. 1 Jahr alt. Er ist kastriert, gültig geimpft und auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Er ist anfangs ein kleiner Angsthase, öffnet sein Herz aber für diejenigen, die sich um ihn kümmern. Bestimmt wird er schnell ein Schmusekätzchen. Nach einer Eingewöhnungszeit braucht er wieder Freigang. Er wohnt nicht bei uns im Tierheim, bei Interesse können Sie sich aber sehr gerne an uns wenden.