Melissa sucht ein neues Zuhause

Das 3-jährige Katzenmädel Melissa kam vor wenigen Wochen zu uns. Sie ist eine sehr zurückhaltende und ruhige Katze. Sie genießt es, aus sicherer Entfernung alles Spannende zu beobachten. Lässt man ihr diesen Freiraum, spitzt sie immer häufiger neugierig um die Ecke. Melissa erobert man mit Zurückhaltung und viel Geduld. Natürlich ist sie kastriert und gültig geimpft. Melissa kennt Freigang, diesen braucht sie nach der Eingewöhnung unbedingt wieder!

Bitte beachtet: Leider kann man nicht alle Gefahren ausschließen, zumindest ist es aber möglich, unsere Schützlinge in verkehrsarme Gegenden zu vermitteln. Aus diesem Grund achten wir auf die Verkehrslage rund um Ihren Wohnort. Soll die Katze ein Freigänger werden, vermitteln wir nicht an verkehrsreiche Straßen wie zum Beispiel Ortsdurchgangsstraßen. Wir sehen uns die Umgebung an und entscheiden dann zum Wohl des Tieres.

Wohnungskatzen benötigen unbedingt einen Artgenossen. Einzelhaltungen in der Wohnung unterstützen wir nicht.

Maggy sucht ein neues Zuhause

Maggy ist ca. 2018 geboren und natürlich kastriert und geimpft. Das Leben draußen hat sie bereits kennengelernt, späterer Freigang ist demnach ein Muss. Maggy ist sehr schüchtern und möchte, dass man ihr Freiraum gibt und sie ganz in Ruhe ankommen lässt. Personen mit einem ruhigen Wesen und etwas Fingerspitzengefühl sind für Maggy perfekt. Artgenossen findet sie prima.

Bitte beachten: Leider kann man nicht alle Gefahren ausschließen, zumindest ist es aber möglich, unsere Schützlinge in verkehrsarme Gegenden zu vermitteln. Aus diesem Grund achten wir auf die Verkehrslage rund um Ihren Wohnort. Soll die Katze ein Freigänger werden, vermitteln wir nicht an verkehrsreiche Straßen wie zum Beispiel Ortsdurchgangsstraßen. Wir sehen uns die Umgebung an und entscheiden dann zum Wohl des Tieres.

Wohnungskatzen benötigen unbedingt einen Artgenossen. Einzelhaltungen in der Wohnung unterstützen wir nicht.

Samir sucht dringend ein neues Zuhause

Ungefähr 14 Wochen ist der kleine Samir jetzt alt und ein richtig süßer Wirbelwind. Er ist der Meinung, dass es jetzt an der Zeit wäre, in ein neues und endgültiges Zuhause umzuziehen 🙂 Er will toben und spielen und einfach glücklich sein! Streichen lässt sich Samir erst, wenn er seine Menschen sehr gut kennt. Das geht aber sicherlich ziemlich schnell. Ruft einfach hier im Tierheim an, wenn ihr Samir kennenlernen möchtet! Samir kann als Wohnungskatze oder Freigänger gehalten werden.

Bitte beachtet: Leider kann man nicht alle Gefahren ausschließen, zumindest ist es aber möglich, unsere Schützlinge in verkehrsarme Gegenden zu vermitteln. Aus diesem Grund achten wir auf die Verkehrslage rund um Ihren Wohnort. Soll die Katze ein Freigänger werden, vermitteln wir nicht an verkehrsreiche Straßen wie zum Beispiel Ortsdurchgangsstraßen. Wir sehen uns die Umgebung an und entscheiden dann zum Wohle des Tieres.

Wohnungskatzen benötigen unbedingt einen Artgenossen. Einzelhaltungen in der Wohnung unterstützen wir nicht.

Öffnungszeiten September 2021

URLAUB SEPTEMBER 2021

Unser Tierheim ist vom 12.09. bis einschließlich 28.09.2021 wegen Urlaubs und interner Arbeiten geschlossen.

Für Notfälle sind wir natürlich immer unter der 09548-8187 telefonisch erreichbar.

Jane sucht ein neues Zuhause

Zusammen mit ihrer Mama Jacky wurde Jane vor einigen Wochen zu uns gebracht. Liebevoll hat Jacky ihr kleines Mädchen aufgezogen. Mittlerweile wohnt Jane mit gleichaltrigen Kätzchen im Kinderzimmer und genießt das gemeinsame Spielen in vollen Zügen. Jane hat ein ruhiges Wesen, muss sich an uns Menschen erst noch gewöhnen. Mit ein wenig Geduld wird sie sicher bald zum Schmusetiger. Jane ist im Mai 2021 geboren.

Timon sucht ein neues Zuhause

Unser entzückender Timon ist im Mai 2021 geboren. Gerade lernt er, dass wir Menschen doch ganz ok sind 🙂 Jeden Tag kommt er ein wenig mehr auf uns zu. Streicheln lässt er sich noch nicht, da ist noch ein klein wenig Geduld gefragt. Timon ist natürlich geimpft und kann bald schon kastriert werden.

Hansi und Minni suchen dringend ein Zuhause

Der wundervolle Hansi und seine Herzensdame Minni (schwarz) suchen ganz dringend ein neues Zuhause. Aufgrund einer familiären Notlage können beide nicht mehr lange vor Ort bleiben. Hansi braucht aufgrund eines permanenten Penisvorfalls täglich etwas Pflege, das macht er aber prima mit. Gerne dürfen auch ihre lieb gewonnenen Utensilien mit umziehen.

Hansi und Minni sind einfach wundervoll, bitte meldet euch bei uns, wenn ihr diesem Traumpaar ein Zuhause schenken könnt. Beide sollen in sachkundige Hände und in eine ruhige Umgebung. Für uns ist ein sicherer Umgang mit Meerschweinchen und auch das Wissen über deren Bedürfnisse Grundvoraussetzung für eine Vermittlung.

Meldet euch gerne im Tierheim, wenn ihr Fragen habt oder Hansi und Minni kennenelernen möchtet. Noch wohnen sie nicht im Tierheim, es wäre toll, wenn sie direkt in ein privates Umfeld ziehen könnten.

Tami sucht dringend ein neues Zuhause

Hallo, ich heißt Tami, bin ca. 5 Jahre alt, männlich, kastriert, geimpft und gechipt. Was aber noch viel wichtiger ist, ich bin einfach unglaublich lieb, freundlich und verschmust. Andere Katzen, Hunde und auch Kleinkinder kenne und mag ich. Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn ich meine Besitzer für mich alleine hätte und ich die einzige Katze im Haushalt wäre. Auf meine Katzentoilette gehe ich immer, auch sonst mache ich meinen Besitzern keinen Ärger 🙂 Freigang ist für mich ganz wichtig, dies muss nach dem Umzug auch wieder möglich sein.

Ich wohne nicht im Tierheim sondern bin in einem privaten Zuhause. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet oder Fragen habt, könnt ihr euch gerne unter folgender Nummer melden: 01752386184

 

Chuchu sucht dringend ein neues Zuhause

Hallo, ich bin Chuchu (männlich). Ich suche ganz dringend ein neues Zuhause. Jetzt fragst du dich sicherlich, warum gerade ich genau zu dir passe 🙂 Das ist ganz einfach erklärt: Ich bin superlieb, mag Kleinkinder, Hunde und andere Katzen, bin erst ca. 2 Jahre alt und einfach ein absoluter Familienkater. Ich gehe immer auf meine Katzentoilette und bin einfach ein unkomplizierter Kerl 🙂 Und außerdem habe ich sogar eine Superkraft! Ich kann sooo laut schnurren, ich bin manchmal sogar lauter als der Fernseher 😉 Was ihr mir nicht nehmen dürft, ist der Freigang. Ich bin so gerne draußen und das muss auch im neuen Zuhause wieder möglich sein.

Natürlich bin ich kastriert, geimpft und gechipt. Ich wohne nicht im Tierheim sondern bin in einem privaten Zuhause. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet oder Fragen habt, könnt ihr euch gerne unter folgender Nummer melden:  01752386184

Kitty sucht ein neues Zuhause

Schon jetzt zeigt sich, dass das verschmuste Katzenkind Kitty ihre Besitzer lieber für sich alleine hat. Sie möchte immer die Nummer 1 sein und fordert viele Schmuseeinheiten ein. Kitty möchte Einzelkatze sein und natürlich nach der Eingewöhnung wieder draußen toben und spielen. Eine Wohnungshaltung kommt für sie nicht in Frage. Kitty ist im April 2021 geboren.

Lina sucht ein neues Zuhause

Für Lina kann es gar nicht genug Trubel sein. Das kleine Kätzchen ist sehr aufgeweckt, neugierig und menschenbezogen. Den ganzen Tag spielen – das wäre ihr Traum. Lina braucht nach der Eingewöhnungszeit wieder Freigang, eine ruhige Wohnlage ist deshalb ein Muss. Artgenossen und Kinder sind für sie kein Problem. Lina ist Mitte April 2021 geboren und kam als Fundtier zu uns.

Mareike sucht ein neues Zuhause

Unsere Mareike ist im April 2021 geboren. Typisch für ein Katzenkind, spielt sie am liebsten mit den anderen Katzenkindern, tobt den Spielebällen hinterher und jagd Spielmäuse ehe sie dann erschöpft auf dem Arm einschläft. Mareike freut sich auf späteren Freigang, eine artgerechte Wohnungshaltung mit Katzenpartner wäre aber auch eine schöne Option für sie.

Max und Moritz suchen ein neues Zuhause

Zwei supersüße und sehr verschmuste Katzenbrüder suchen gemeinsam ein liebevolles Zuhause. Max und Moritz sind ca. 11 Wochen alt.

Aktuell leben sie in Ipsheim und können dort gerne besucht werden. Bei Fragen oder Interesse freut sich Frau Flory-Drummer über Ihren Anruf. 0170-3188216

Katzenkinder suchen ein Zuhause

Zuckersüße Katzenkinder, ca. 9 Wochen alt, sind auf der Suche nach einem artgerechten und tollen Zuhause. Sie sind stubenrein, menschenbezogen und natürlich sehr verspielt 🙂

Bei Interesse oder Fragen können Sie sich sehr gerne bei Frau Teichgräber melden, sie erreichen Sie unter der 09548-980332. Die Kätzchen leben nicht bei uns im Tierheim.

Lakritz sucht ein neues Zuhause

Im Mai 2020 ist die hübsche Katze Lakritz geboren. Lakritz wurde mit ihrer Schwester Buffy zu uns gebracht, dies hat ihr viel Halt gegeben und zu zweit hatten sie dann jeden Tag ein wenig mehr Mut 🙂 Mittlerweile nimmt Lakritz nicht mehr gleich Reißaus wenn wir kommen. Sie beobachtet uns, in ständiger Erwartung auf eine kleine Leckerei. Diese nimmt sie mittlerweile auch schon aus der Hand. Dennoch braucht sie ein ruhiges Zuhause mit geduldigen Adoptiveltern, die ihr gerne viel Zeit zum Eingewöhnen und Auftauen geben. Lakritz ist kastriert und gültig geimpft. Freigang nach der Eingewöhnung ist ein Muss.

Logi sucht ein neues Zuhause

Unser schöner Jungkater Logi lebt jetzt seit Februar bei uns. In der Zeit hat sich unglaublich viel getan. Vom Angstkätzchen hat er sich zum neugierigen und verspielten Kater entwickelt, der sogar schon Leckerlis aus der Hand nimmt. Geboren ist er im September 2020 auf einem Bauernhof. Freigang kennt er, somit braucht er diesen auch wieder im neuen Zuhause. Er ist kastriert und gültig geimpft. Artgenossen findet er richtig toll, gerne darf schon eine Partnerin oder ein Partner im neuen Zuhause leben.

Peter sucht ein neues Zuhause

Der süße Kater Peter ist ca. 1 Jahr alt. Er lässt sich gerne streicheln, ist aber noch unsicher. Man muss ihn genau beobachten und richtig einschätzen lernen. Katzenerfahrene Adoptiveltern und größere Kinder sind perfekt für Peter. Artgenossen geben ihn Sicherheit, eine weitere Katze im Haushalt wäre toll. Peter ist kastriert, gültig geimpft und braucht später wieder Freigang.

Buffy sucht ein neues Zuhause

Buffy ist im Mai 2020 geboren. Bisher hatte sie wenig Kontakt zu uns Menschen und hat noch große Angst, es wird aber jede Woche ein wenig besser. Sie braucht einen ruhigen und sehr geduldigen Haushalt, damit sie langsam lernen kann, wie toll es mit uns Menschen ist. Artgenossen findet sie prima, eine weitere Katze im Haushalt würde ihr sehr guttun. Buffy braucht nach einer langen Eingewöhnungszeit wieder Freigang. Natürlich ist auch sie gültig geimpft und kastriert.

Diana sucht ein neues Zuhause

Das Fundkätzchen Diana ist im Oktober 2020 geboren. Sie ist eine sehr schüchterne und vorsichtige Katze. Eine ruhige und sehr geduldige Familie wäre ihr größter Wunsch. Artgenossen findet Diana toll, eine weitere Katze darf gerne schon im neuen Zuhause wohnen. Diana braucht wieder Freigang und ist natürlich schon kastriert und gültig geimpft.

Wir suchen einen Paten für Schneeweißchen

Ich wurde von einer zweibeinigen Freundin unseres Tierheimes aus einer sehr schlechten Haltung gerettet und nach Oberndorf gebracht. Hier stehen die Tore für chronisch kranke oder behinderte Tiere immer offen. Ich leide unter chronischem Kaninchenschnupfen, was manchmal wirklich ganz schön lästig sein kann. An guten Tagen geht es mir prima, ich hoppele wie verrückt auf der riesigen Wiese umher, fresse viel frisches Gemüse und Gras und kuschle mich an meine Kaninchenfreundinnen. An schlechteren Tagen sind meine Pflegerinnen besonders für mich da. Sie wissen immer was zu tun ist und dann geht es mir bald wieder besser. Ich lebe gerne hier und darf auch für immer bleiben. Dennoch brauche ich eure Hilfe.

Wie Ihr wisst, können Tierheime nur mit finanzieller Unterstützung von außen überleben. Gerade unsere Gnadenhoftiere – so lieb wir sie haben – sind ein hoher Kostenfaktor, da sie wegen Krankheiten und / oder hohem Alter nicht vermittelt werden können.

Missy sucht ein neues Zuhause

Hallo, mein Name ist Missy und ich bin eine 4-jährige Maine-Coon-Dame. Mein Fell ist reinweiß. Leider bin ich taub, aber das stört mich nicht. Ich miaue halt etwas lauter, weil ich mich ja selber nicht höre. Ein Einzelplatz wäre mein Traum, ich teile meine Menschen nicht gerne 🙂 Hunde sind für mich kein Problem. Kinder finde ich toll, nur etwas größer sollten sie sein, damit ich nicht so oft erschreckt werde. Meine Pflegemama denkt bestimmt schon, dass ich eine kleine Diva bin. Hmm… da hat sie, glaube ich, auch recht 🙂 Aber bestimmt gibt es da draußen jemanden, dem das nichts ausmacht. Gerade habe ich wenig Fell, es musste teilweise abgeschoren werden, da ich eine Hauterkrankung hatte. Ich freue mich schon darauf, wenn es endlich wieder nachwächst. Es braucht sehr viel Pflege, das sollte meine zukünftige Familie wissen. Ich freue mich sehr über euren Anruf und kann es kaum erwarten, endlich in ein endgültiges Zuhause umziehen zu dürfen. Bestimmt warten da ganz viele Schmuse- und Kuschelstunden auf mich.

Ich lebe momentan nicht im Tierheim, wenn ihr mich kennenlernen möchtet, könnt ihr euch direkt bei meiner Pflegemama melden:

Konakt: 0176-34411410

 

Tiara sucht ein neues Zuhause

Hallo, ich bin Tiara. Momentan lebe ich mit meiner Schwester Missy bei meiner Pflegemama. Da ich aber gerne ab und zu zeige, dass ich das Sagen habe, würde ich mich ohne weitere Katzen viel wohler fühlen. Hunde und größere Kinder finde ich aber super! Gerade sehe ich etwas seltsam aus, das liegt aber daran, dass mein Fell sehr verfilzt war und es abgeschoren werden musste. Ich bin mir aber sicher, dass mich meine neue Familie gerne bürstet, dann passiert das nicht mehr. Ich bin 4 Jahre alt und natürlich kastriert.

Wer mich kennenlernen möchte, darf sich gerne direkt an meine Betreuerin wenden, das Tierheim hilft uns nur, schnell ein tolles Zuhause für mich zu finden. Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich auf euren Anruf.

Kontakt: 0176-34411410

„Kleine“ sucht ein neues Zuhause

Hallo, man nennt mich „Kleine“, ich bin ca. 1 Jahr alt, außerdem bin ich eine Glückskatze 🙂
Ich suche ein neues zu Hause, in dem ich ganz doll geliebt werde und vor allem wo ich die einzige Katze bin. Weitere Katzengefährten sind nicht so mein Ding. Zurzeit bin ich am liebsten auf dem Sofa und ab und an möchte ich mal raus gehen können. Eine ruhige und sichere Wohnlage ist darum sehr wichtig für mich. Ich weiß auch nicht, warum ich so klein und zierlich bin, denn ich esse total gerne und viel 😊!
Mein Start ins Leben war nicht so berauschend, deshalb bin ich manchmal etwas schreckhaft, so wäre es gut, wenn auch keine kleinen Kinder da sind, denn die bewegen sich so zackig … und das erschreckt mich auch…

Aber streicheln und schmusen mag ich total gerne, davon bekomme ich nie genug 😊

Die wunderschöne Katze wohnt nicht bei uns im Tierheim. Bei Fragen oder Interesse stellen wir aber sehr gerne den Kontakt zur jetztigen Betreuerin her.

Abradax sucht ein neues Zuhause

Im Juni 2020 wurde Abradax geboren. Er ist ein sehr interessierter aber noch schüchterner Jungkater. Abradax sucht ein Zuhause in einer ruhigen Wohnlage, da er später wieder Freigang braucht. Wie all unsere Katzen ist er natürlich kastriert und gültig geimpft. Artgenossen findet er prima, gerne darf also eine weitere Katze im neuen Haushalt auf ihn warten. Er lässt sich noch nicht streicheln, mit ein wenig Geduld ist das aber bestimmt auch bald möglich.

Sebastian sucht ein neues Zuhause

Der 10-jährige Sebastian ist ein super Typ und für sein Alter sensationell fit. Er ist überaus menschenbezogen und sucht ständig deren Nähe. Der liebenswerte Rüde (54cm, 25kg, Mischling, kastriert und gechipt) ist nicht nur körperlich in Top-Form, auch der jung gebliebene Kopf interessiert sich neugierig und gelehrig für alles. Mit seinen Artgenossen kommt der Hundemann klar, er läuft schön an der Leine, fährt gerne im Auto mit und schmust für sein Leben gern. Aktuell lebt er in einer Pflegefamilie mit größeren Kindern, somit ist eine Menge Spaß täglich vorprogrammiert. Wer Sebastian ein Zuhause schenkt, holt sich einen Prachtburschen, der wirklich einzigartig ist.

Sebastian lebt nicht bei uns im Tierheim, er wird von der Tierhilfe Franken betreut und lebt aktuell in einer Pflegefamilie. Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gerne an folgenden Kontakt wenden:

www.tierhilfe-franken.de

info@tierhilfe-franken.de

 

Büro Betzenstein 09244 / 98 23 166
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr, Sa 10:30 – 14 Uhr
Frau Carmen Baur 09151 / 82 69 0
Frau Susanne Schlor 0911 / 78 49 608

Nachricht von Luis, vermittelt im Januar 2021

Hallo liebe Melanie,

ich wollte mich eigentlich schon früher melden, aber irgendwie bin ich wegen dem vielen Spielen, neuer Umgebung erkunden usw. nicht dazu gekommen 😉

Mir geht es sehr gut und ich habe mich gut bei meiner neuen Familie eingelebt.

Mit meiner neuen Freundin Malou verstehe ich mich sehr gut. Ich schicke Dir im Anhang mal ein Foto von uns mit.

Anfangs hatte ich noch etwas Angst in meinem neuen Zuhause, da waren auf einmal sooo viele andere Geräusche, eine andere Katze und 2 Kinder.

Aber jetzt gefällt es mir hier richtig gut und ich bin richtig mutig geworden, spiele gerne, lasse mich kuscheln usw.

Ich hoffe es geht Dir auch gut!

Ganz liebe Grüße von 

Luis mit Familie

Linda sucht ein neues Zuhause

Das Fundkätzchen Linda ist im Juli 2020 geboren. Die schüchterne Jungkatze sucht verständnisvolle Besitzer, die ihr gerne ein wenig Zeit zum Eingewöhnen geben. Artgenossen findet Linda super. Freigang muss nach der Eingewöhnungszeit wieder möglich sein. Eine ruhige Wohnlage, fernab von Ortsdurchgangsstraßen o.ä., ist genau richtig. Linda ist natürlich kastriert und vollständig geimpft.

Maria sucht ein neues Zuhause

Die etwa 1-jährige Katze Maria ist einfach nur entzückend! Sie hat so ein unheimlich weiches Fell, ist neugierig, verspielt, verschmust und überall dabei 🙂  Maria ist kastriert und gültig geimpft. Sie kennt Freigang, braucht also unbedingt ein Zuhause in einer verkehrsarmen Gegend. Beim Spielen kann sie auch mal etwas ruppig werden, kleine Kinder sollten deshalb nicht im neuen Zuhause leben.

Emma sucht ein neues Zuhause

Die Fundkatze Emma lebt seit März 2020 bei uns. Sie war trächtig und hat hier einen ganz hübschen Jungen zur Welt gebracht. Emma ist geschätzt im Jahr 2018 geboren und hat ein schüchternes Wesen. Sie möchte nicht angefasst werden und beobachtet lieber aus der Ferne. Jemand mit viel Feingefühl und Geduld hat bei ihr aber eine gute Chance. Emma braucht später wieder Freigang und ist natürlich kastriert und geimpft.