Wir suchen einen Paten für Schneeweißchen

Ich wurde von einer zweibeinigen Freundin unseres Tierheimes aus einer sehr schlechten Haltung gerettet und nach Oberndorf gebracht. Hier stehen die Tore für chronisch kranke oder behinderte Tiere immer offen. Ich leide unter chronischem Kaninchenschnupfen, was manchmal wirklich ganz schön lästig sein kann. An guten Tagen geht es mir prima, ich hoppele wie verrückt auf der riesigen Wiese umher, fresse viel frisches Gemüse und Gras und kuschle mich an meine Kaninchenfreundinnen. An schlechteren Tagen sind meine Pflegerinnen besonders für mich da. Sie wissen immer was zu tun ist und dann geht es mir bald wieder besser. Ich lebe gerne hier und darf auch für immer bleiben. Dennoch brauche ich eure Hilfe.

Wie Ihr wisst, können Tierheime nur mit finanzieller Unterstützung von außen überleben. Gerade unsere Gnadenhoftiere – so lieb wir sie haben – sind ein hoher Kostenfaktor, da sie wegen Krankheiten und / oder hohem Alter nicht vermittelt werden können.

Missy sucht ein neues Zuhause

Hallo, mein Name ist Missy und ich bin eine 4-jährige Maine-Coon-Dame. Mein Fell ist reinweiß. Leider bin ich taub, aber das stört mich nicht. Ich miaue halt etwas lauter, weil ich mich ja selber nicht höre. Ein Einzelplatz wäre mein Traum, ich teile meine Menschen nicht gerne 🙂 Hunde sind für mich kein Problem. Kinder finde ich toll, nur etwas größer sollten sie sein, damit ich nicht so oft erschreckt werde. Meine Pflegemama denkt bestimmt schon, dass ich eine kleine Diva bin. Hmm… da hat sie, glaube ich, auch recht 🙂 Aber bestimmt gibt es da draußen jemanden, dem das nichts ausmacht. Gerade habe ich wenig Fell, es musste teilweise abgeschoren werden, da ich eine Hauterkrankung hatte. Ich freue mich schon darauf, wenn es endlich wieder nachwächst. Es braucht sehr viel Pflege, das sollte meine zukünftige Familie wissen. Ich freue mich sehr über euren Anruf und kann es kaum erwarten, endlich in ein endgültiges Zuhause umziehen zu dürfen. Bestimmt warten da ganz viele Schmuse- und Kuschelstunden auf mich.

Ich lebe momentan nicht im Tierheim, wenn ihr mich kennenlernen möchtet, könnt ihr euch direkt bei meiner Pflegemama melden:

Konakt: 0176-34411410

 

Tiara sucht ein neues Zuhause

Hallo, ich bin Tiara. Momentan lebe ich mit meiner Schwester Missy bei meiner Pflegemama. Da ich aber gerne ab und zu zeige, dass ich das Sagen habe, würde ich mich ohne weitere Katzen viel wohler fühlen. Hunde und größere Kinder finde ich aber super! Gerade sehe ich etwas seltsam aus, das liegt aber daran, dass mein Fell sehr verfilzt war und es abgeschoren werden musste. Ich bin mir aber sicher, dass mich meine neue Familie gerne bürstet, dann passiert das nicht mehr. Ich bin 4 Jahre alt und natürlich kastriert.

Wer mich kennenlernen möchte, darf sich gerne direkt an meine Betreuerin wenden, das Tierheim hilft uns nur, schnell ein tolles Zuhause für mich zu finden. Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich auf euren Anruf.

Kontakt: 0176-34411410

„Kleine“ sucht ein neues Zuhause

Hallo, man nennt mich „Kleine“, ich bin ca. 1 Jahr alt, außerdem bin ich eine Glückskatze 🙂
Ich suche ein neues zu Hause, in dem ich ganz doll geliebt werde und vor allem wo ich die einzige Katze bin. Weitere Katzengefährten sind nicht so mein Ding. Zurzeit bin ich am liebsten auf dem Sofa und ab und an möchte ich mal raus gehen können. Eine ruhige und sichere Wohnlage ist darum sehr wichtig für mich. Ich weiß auch nicht, warum ich so klein und zierlich bin, denn ich esse total gerne und viel 😊!
Mein Start ins Leben war nicht so berauschend, deshalb bin ich manchmal etwas schreckhaft, so wäre es gut, wenn auch keine kleinen Kinder da sind, denn die bewegen sich so zackig … und das erschreckt mich auch…

Aber streicheln und schmusen mag ich total gerne, davon bekomme ich nie genug 😊

Die wunderschöne Katze wohnt nicht bei uns im Tierheim. Bei Fragen oder Interesse stellen wir aber sehr gerne den Kontakt zur jetztigen Betreuerin her.

Abradax sucht ein neues Zuhause

Im Juni 2020 wurde Abradax geboren. Er ist ein sehr interessierter aber noch schüchterner Jungkater. Abradax sucht ein Zuhause in einer ruhigen Wohnlage, da er später wieder Freigang braucht. Wie all unsere Katzen ist er natürlich kastriert und gültig geimpft. Artgenossen findet er prima, gerne darf also eine weitere Katze im neuen Haushalt auf ihn warten. Er lässt sich noch nicht streicheln, mit ein wenig Geduld ist das aber bestimmt auch bald möglich.

Sebastian sucht ein neues Zuhause

Der 10-jährige Sebastian ist ein super Typ und für sein Alter sensationell fit. Er ist überaus menschenbezogen und sucht ständig deren Nähe. Der liebenswerte Rüde (54cm, 25kg, Mischling, kastriert und gechipt) ist nicht nur körperlich in Top-Form, auch der jung gebliebene Kopf interessiert sich neugierig und gelehrig für alles. Mit seinen Artgenossen kommt der Hundemann klar, er läuft schön an der Leine, fährt gerne im Auto mit und schmust für sein Leben gern. Aktuell lebt er in einer Pflegefamilie mit größeren Kindern, somit ist eine Menge Spaß täglich vorprogrammiert. Wer Sebastian ein Zuhause schenkt, holt sich einen Prachtburschen, der wirklich einzigartig ist.

Sebastian lebt nicht bei uns im Tierheim, er wird von der Tierhilfe Franken betreut und lebt aktuell in einer Pflegefamilie. Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gerne an folgenden Kontakt wenden:

www.tierhilfe-franken.de

info@tierhilfe-franken.de

 

Büro Betzenstein 09244 / 98 23 166
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr, Sa 10:30 – 14 Uhr
Frau Carmen Baur 09151 / 82 69 0
Frau Susanne Schlor 0911 / 78 49 608

Nachricht von Luis, vermittelt im Januar 2021

Hallo liebe Melanie,

ich wollte mich eigentlich schon früher melden, aber irgendwie bin ich wegen dem vielen Spielen, neuer Umgebung erkunden usw. nicht dazu gekommen 😉

Mir geht es sehr gut und ich habe mich gut bei meiner neuen Familie eingelebt.

Mit meiner neuen Freundin Malou verstehe ich mich sehr gut. Ich schicke Dir im Anhang mal ein Foto von uns mit.

Anfangs hatte ich noch etwas Angst in meinem neuen Zuhause, da waren auf einmal sooo viele andere Geräusche, eine andere Katze und 2 Kinder.

Aber jetzt gefällt es mir hier richtig gut und ich bin richtig mutig geworden, spiele gerne, lasse mich kuscheln usw.

Ich hoffe es geht Dir auch gut!

Ganz liebe Grüße von 

Luis mit Familie

Linda sucht ein neues Zuhause

Das Fundkätzchen Linda ist im Juli 2020 geboren. Die schüchterne Jungkatze sucht verständnisvolle Besitzer, die ihr gerne ein wenig Zeit zum Eingewöhnen geben. Artgenossen findet Linda super. Freigang muss nach der Eingewöhnungszeit wieder möglich sein. Eine ruhige Wohnlage, fernab von Ortsdurchgangsstraßen o.ä., ist genau richtig. Linda ist natürlich kastriert und vollständig geimpft.

Maria sucht ein neues Zuhause

Die etwa 1-jährige Katze Maria ist einfach nur entzückend! Sie hat so ein unheimlich weiches Fell, ist neugierig, verspielt, verschmust und überall dabei 🙂  Maria ist kastriert und gültig geimpft. Sie kennt Freigang, braucht also unbedingt ein Zuhause in einer verkehrsarmen Gegend. Beim Spielen kann sie auch mal etwas ruppig werden, kleine Kinder sollten deshalb nicht im neuen Zuhause leben.

Emma sucht ein neues Zuhause

Die Fundkatze Emma lebt seit März 2020 bei uns. Sie war trächtig und hat hier einen ganz hübschen Jungen zur Welt gebracht. Emma ist geschätzt im Jahr 2018 geboren und hat ein schüchternes Wesen. Sie möchte nicht angefasst werden und beobachtet lieber aus der Ferne. Jemand mit viel Feingefühl und Geduld hat bei ihr aber eine gute Chance. Emma braucht später wieder Freigang und ist natürlich kastriert und geimpft.

Joel sucht ein neues Zuhause

Im Oktober 2020 kam Joel als Fundtier zu uns. Der im August geborene Jungkater ist sehr aufgeweckt und rennt so gerne mit den anderen Jungkatzen durch das Vermittlungszimmer. Joel freut sich über einen Artgenossen im neuen Zuhause und braucht später wieder Freigang in einer verkehrsarmen Umgebung. Er ist kastriert und gültig geimpft.

Lena sucht ein neues Zuhause

Im Juli 2020 ist die liebe Lena geboren. Sie hat ein ausgesprochen sanftes Wesen und freut sich sehr über Streicheleinheiten. Artgenossen findet sie spitze, hier darf gerne ein Partner im neuen Zuhause auf sie warten. Wenn es zu laut und hektisch wird fühlt sie sich nicht wohl, dann zieht sie sich lieber zurück. Lena könnte als reine Wohnungskatze (keine Einzelhaltung) oder als Freigänger gehalten werden. Sie ist kastriert und geimpft.

Stupsi sucht ein neues Zuhause

Das Fundkätzchen Stupsi ist im Juni 2020 geboren. Sie ist schon immer die Mutigste gewesen und liebt das Spiel mit der Katzenspieleangel. Streicheln lässt sie sich aktuell noch nicht, dies wird aber bestimmt in einem liebevollen und sicheren Zuhause bald auch kein Problem mehr sein. Stupsi freut sich auf Freigang in einer verkehrsarmen Gegend. Sie ist kastriert und gültig geimpft.

Noela sucht ein neues Zuhause

Unser neugieriges Jungkätzchen Noela (geboren im Mai 2020) ist vor wenigen Tagen in den Vermittlungsbereich umgezogen. Und sie macht sich so toll 🙂 Sie spitzt immer um die Ecke, bleibt schon sitzen, wenn man um sie herum eilt und findet alles unheimlich spannend. Bestimmt dauert es nicht mehr lange, bis sie sich streicheln lässt. Noela könnte sowohl als reine Wohnungskatze (keine Einzelhaltung) als auch als Freigängerin gehalten werden. Noela ist natürlich geimpft und kastriert.

Aktuelle Öffnungszeiten – Einschränkungen

Öffnungszeiten

Infolge der aktuellen Corona – Gegebenheiten ist das Tierheim nach wie vor für Besucher geschlossen. Für Interessenten an unseren Tieren haben wir mittlerweile die eingeschränkte Besuchsmöglichkeit im Rahmen von Terminabsprachen  (maximal 2 Personen, Maskenpflicht, Eintragung in Besucherliste) wieder eingeführt. Weitere Lockerungen erfolgen, wenn die behördlichen Vorgaben dies angeraten erscheinen lassen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

In Notfällen, z.B. Unfalltiere, bitte 09548 / 8187 anrufen.

Veröffentlicht in News

Mocca sucht ein neues Zuhause

Mocca (Hündin, kastriert) ist am 20.03.2017 in Rumänien als Straßenhund geboren, kam dort aber schnell in eine Tierrettungsstation. Seit Oktober 2018 lebt sie in Deutschland.

Das Mantrailen macht ihr sehr viel Freude, dadurch hat sie auch mehr Selbstbewusstsein bekommen und findet nicht mehr alle fremden Leute grußelig😅. Letztes Jahr hat sie sogar erfolgreich den Eignugstest als Mantrailer bei der ASB Rettungshundestaffel Fränkische Schweiz bestanden 💪🏻 und wird dort von uns als Rettungshund (noch in der Ausbildung) geführt. Katzen im Haus ist sie gewohnt und kein Problem. Wie sie mit Kindern zurecht kommt, ist nicht bekannt. Fremden Hunde geht sie eher aus dem Weg und möchte lieber ihre Ruhe haben. Leider gibt es Probleme mit der zweiten Hündin, die im gleichen Haushalt lebt. Aus diesem Grund wird ein tolles neues Zuhause für Mocca gesucht.

Mocca lebt nicht bei uns im Tierheim. Bei Fragen oder Interesse stellen wir aber sehr gerne den Kontakt zur jetzigen Besitzerin her.

Belim sucht ein neues Zuhause

Jeden Tag beeindruckt uns unser verschmuster Belim aufs Neue. Obwohl er beide Augen verloren hat, hat er sich innerhalb kürzester Zeit eingelebt. Er läuft, spielt und springt umher – alles absolut kein Problem für ihn! Eine ruhige und zurückhaltende Partnerin wäre perfekt, weitere Tiere möchte er nicht um sich haben. Belim ist im Juli 2019 geboren und natürlich kastriert und gültig geimpft. Wenn Sie auf der Suche nach einer reinen Wohnungskatze sind, freuen wir uns auf Ihren Anruf.

Kassandra sucht ein neues Zuhause

Die ruhige und liebe Katze Kassandra ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sie mag keinen Trubel, andere Haustiere stören sie aber nicht. Kassandra ist im mittleren Alter und kam trächtig zu uns ins Tierheim. Ihre Kinder haben schon ein tolles Zuhause gefunden, jetzt würde sie auch gerne ein Menschenherz erobern. Eine ruhige Wohnlage sollte es sein, nach der Eingewöhnung braucht Kassandra nämlich wieder Freigang.

Paula sucht ein neues Zuhause

Paula ist ein Scottish Fold Mädchen, geboren am 02.03.2017. Paula hat einen angeborenen Gendefekt. Sie hat Knicköhrchen und unterschiedliche Pfoten. Damit kommt sie aber gut klar. Sie ist noch scheu, kommt aber von alleine zu einem wenn man z. B. auf dem Sofa sitzt und möchte dann gekrault werden. Sie lebt momentan noch in einem privaten Haushalt mit drei Katzen und zwei Hunden zusammen. Mit den Hunden kommt sie gut klar, andere Katzen möchte sie nicht um sich haben. Da Paula noch nicht bei uns im Tierheim lebt, bitten wir um einen kurzen Anruf oder Kontaktaufnahme per Mail. Wir stellen dann gerne den Kontakt zur jetzigen Betreuerin her.

3 Katzenkinder suchen ein neues Zuhause

Drei entzückende Katzenkinder können es gar nicht mehr erwarten, endlich Familienanschluss zu finden. Noela, Stupsi und Miron sind alle getigert und leben aktuell mit drei anderen getigerten Kätzchen in unserem Katzenkinderzimmer – ein süßes Bild, wenn sie alle aufgeregt im Zimmer umher wuseln. Vier Kätzchen haben schon ein neues Zuhause gefunden, vier sind noch auf der Suche. Noela, Supsi und Miron sind uns Menschen gegenüber noch schüchtern, dies wird aber jeden Tag ein wenig besser. Mit etwas Geduld und der richtigen Herangehensweise wird man ihr Herz bestimmt schnell erobern. Alle Kätzen sind kastriert und gültig geimpft.

Quentin sucht ein neues Zuhause

Der bildschöne Siamkater Quentin ist im Mai 2018 geboren. Quentin sucht eine reine Wohnungshaltung, diese muss aber unbedingt an die Bedürfnisse einer Siamkatze angepasst sein. Ausreichend Platz, Abwechslung und viele Beschäftigungsmöglichkeiten braucht Quentin zum Glücklichsein. Er fordert gemeinsame Zeit ein, daran muss vor der Adoption gedacht werden. Er sucht Kontakt zu Artgenossen, eine Einzelhaltung ist keine Option. Quentin ist gültig geimpft und kastriert. Bei Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf!

Lokum sucht ein neues Zuhause

Lokum ist im Juni 2019 geboren und eine tolle, aufgeweckte und sehr interessierte Katze. Neugierig ist sie überall dabei und fordert auch regelmäßig Streicheleinheiten ein. Da ihr rechtes Auge fehlt, suchen wir für  Lokum eine reine Wohnungshaltung. Aufgrund ihres Wesens braucht sie viel Platz, gerne einen vernetzten Balkon und vor allem Menschen, die sich viel mit ihr beschäftigen. Die Katze, die schon im Haushalt auf sie wartet, darf sich nicht so leicht unterbuttern lassen. Für kleine Kinder ist Lokum etwas zu ruppig. Lokum ist kastriert und gültig geimpft.

Marcel sucht ein neues Zuhause

Ende März 2020 ist Marcel geboren. Der quirlige Jungkater kam als Fundtier zu uns und ist mittlerweile gültig geimpft und kastriert. Gerade taut er so richtig auf, aus dem ängstlichen Kätzchen wird eine aufgeweckte, kleine, freche Katze. 🙂 Marcel würde sich über Artgenossen im neuen Zuhause freuen, mit seinen Freunden hier spielt er nämlich unheimlich gerne. Späterer Freigang wäre für ihn wichtig.

Nacho sucht ein neues Zuhause

Nacho, geboren am 06.05.2019, ist ein Traumkater schlechthin: verschmust, anhänglich und unheimlich lieb. Typisch für eine Siamkatze hat er aber auch gewisse Ansprüche. Nacho fordert sehr viel Aufmerksamkeit, er möchte beschäftigt werden und braucht einen Partner, der damit zurecht kommt, dass er die Nummer 1 sein will. Vermittelt wird er nur in eine reine Wohnungshaltung. Nacho ist kastriert und gültig geimpft.

Bounty sucht ein neues Zuhause

Nach dem 10. Versuch ist es jetzt eindeutig 🙂 Das Lächeln müssen wir definitiv noch üben 🙂 Dafür besticht Bounty (geboren im Mai 2019) eindeutig mit seinen inneren Werten. Er ist unheimlich lieb, anhänglich und hat zu uns Menschen absolutes Vertrauen. Typisch Siamkatze ist er aber auch an vielen Dingen interessiert, möchte beschäftigt werden und ist zu jeder Zeit präsent. Hier suchen wir mit viel Fingerspitzengefühl eine tolle Wohnungshaltung inklusive sachkundigen Besitzern und einer passenden Partnerkatze. Viel Platz und große Lust auf gemeinsame Beschäftigung ist uns hier besonders wichtig. Bounty ist natürlich kastriert und geimpft.

Annika sucht ein neues Zuhause

Annika (geboren 06/2019) liebt andere Katzen, spielt und tobt gerne und kuschelt sich am liebsten an ihren Kumpel Magnus. Es wäre natürlich ein Traum, wenn beide zusammen umziehen könnten. Alternativ sollte im neuen Zuhause schon ein Kater auf sie warten. Annika hat noch Angst vor uns Menschen, hält man aber einen gewissen Abstand, bleibt sie mittlerweile liegen und läuft nicht mehr davon. Sie braucht einfach noch Zeit um Vertrauen zu fassen. Annika möchte später wieder nach draußen und ist natürlich kastriert und gültig geimpft.

Sabrina sucht ein neues Zuhause

„Die Katze, mit den wunderschönen Augen…“, so wird Sabrina meist von Besuchern oder uns Mitarbeitern genannt. Sabrina ist ca. 2009 geboren und eine ruhige und zufriedene Katze. Sie schläft und beobachtet sehr gerne und zieht es vor, nicht angefasst zu werden. Wenn sie möchte, nimmt sie aber auch mal ein Leckerli aus der Hand. Sabrina ist kastriert und geimpft und braucht später wieder Freigang. Artgenossen findet sie toll, Trubel meidet sie.

sdr

Penelope sucht ein neues Zuhause

Aufgewachsen auf einem Bauernhof, kam Penelope vor einigen Monaten zusammen mit ihren vier Kindern zu uns ins Tierheim. Mittlerweile sind die Kleinen schon umgezogen, nur Penelope hofft noch auf ein tolles Zuhause. Die ca. 4-jährige Kätzin fühlt sich wohl, wenn man ihr genug Freiraum bietet. Ein respektvoller Abstand ist genauso wichtig, wie ein sehr langsames Annähern. Ohne Geduld und Verständnis zieht sich Penelope immer mehr zurück. Für Penelope wünschen wir uns einen ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder, bei dem späterer Freigang kein Problem ist.

Magnus sucht ein neues Zuhause

Im Juni 2019 ist unser Magnus geboren. Er zeigt sich noch schüchtern, muss den Umgang mit uns Menschen erst noch lernen. Er braucht unbedingt geduldige Besitzer, die ihm gerne viel Zeit geben. Magnus würde ein Artgenosse im Haushalt sehr helfen, alleine fühlt er sich überhaupt nicht wohl. Magnus ist kastriert, gültig geimpft und braucht später wieder Freigang.