Rey sucht ein neues Zuhause

Die wunderschöne, pechschwarze Rey ist ungefähr zwei Jahre alt und kam diesen Sommer zu uns. Sie ist selbstbewusst und weiß ganz genau, was sie will. Man sollte ihre Geduld also nicht überstrapazieren. Wenn es ihr reicht, dann gibt sie deutliche Zeichen, wie Brummeln oder Ohren anlegen. Dann sollte man ihr auch ihren Freiraum lassen. Aber so ganz unter uns: Sie ist nie lange sauer und nachtragend schon gar nicht. Ansonsten ist sie aber eine sehr liebe und verschmuste Samptpfote, die die Gesellschaft von uns Menschen genießt.

Rey möchte ihre neuen Halter ganz für sich alleine haben und akzeptiert keine weiteren Katzen. Sie hätte auch gerne wieder Freigang in einer verkehrsarmen Wohngegend. Wer diese Schönheit mit ihren kleinen Eigenarten bei sich willkommen heißen möchte und idealerweise auch etwas Katzenerfahrung mitbringt, kann sich sehr gerne bei uns melden.

Quinn sucht ein neues Zuhause

Seit Juni dieses Jahres beglückt uns Quinn mit ihrer Anwesenheit. Das Adjektiv „außergewöhnlich“ beschreibt die junge Samtpfote recht gut: Außergewöhnlich lieb, außergewöhnlich schön und außergewöhnlich menschenbezogen. Die umgängliche Katzendame kuschelt leidenschaftlich gerne und sucht stets die Nähe zu uns Zweibeinern. Wer in dieser Beschreibung seine Traumkatze erkennt, darf uns sehr gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben!

Fia sucht ein neues Zuhause

Schwarz wie die Nacht, aber ein echter Sonnenschein. Mit drei wunderhübschen Kindern kam die 1-jährige Fia zu uns – jeder lieber als der andere. Jetzt haben sich ihre Kleinen abgenabelt und es wird auch für die Kätzin Zeit, weiterzuziehen. Die kastrierte, verschmuste und geduldige Fia möchte wieder die Natur erkunden können – fernab von gefährlichen Hauptverkehrsstraßen. Wer ihr das und ganz viel Liebe bieten möchte, kann sich gerne bei uns melden!

Theo sucht ein neues Zuhause

Drei kleine Katzenkinder haben den Weg zu mir gefunden. Täglich kümmere ich mich um die zuckersüßen Katzen, doch für immer können sie leider nicht hier bleiben. Aus diesem Grund suchen wir einen tollen Endplatz mit ganz viel Liebe und in einer artgerechten Umgebung. Den Anfang macht der kleine Theo, ich bin ja in alle Drei schwer verliebt aber Theo ist für mich etwas ganz Besonderes 🙂 Sein leichter Silberblick lässt einen einfach dahinschmelzen. Er ist der Größte, Dickste und Gemütlichste von den süßen Geschwistern, auch immer ein bisschen zurückhaltender im Spiel, dafür eher menschenbezogen und wenn möglich, immer gerne bei der Mama zum Kuscheln :).

Seht euch gerne auch Tarzan und Timba an, vielleicht seid ihr ja auch der Suche nach einem Katzenpärchen oder einem richtig coolen Dreiergespann.

Aktuell leben wir noch nicht im Tierheim. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, ruft dennoch gerne im Tierheim an, sie stellen dann den Kontakt zu unserer Menschenmama her.

 

 

Katzenkinder suchen ein neues Zuhause

Die zwei Katzenkinder (getigert – weiblich, schwarz – männlich) sind jetzt 12 Wochen alt und freuen sich tierisch auf ein endgültiges Zuhause. Beide sind gesund und fröhlich. Ihre jetzige Betreuerin können Sie unter der Telefonnummer 0176 62575877 erreichen.

Fee sucht ein neues Zuhause

Name: Fee (Löwenköpfchen)

Geimpft: RHD1, RHD2,  Myxomatose (Impfpass vorhanden)

Alter: 8 Jahre (Geboren 2014)

Fee ist ein sehr liebevolles & für ihr Alter aufgewecktes Kaninchen. Sie hat gerne mit ihrem Partner gekuschelt und wirkt immer sehr neugierig. Sie ist im Umgang mit dem Menschen aber vorsichtig und möchte nicht immer gestreichelt werden.

Ihre neue Familie sollte sehr einfühlsam und verständnisvoll mit ihr umgehen.

Kontakt: 01795416326

Lotta sucht ein neues Zuhause

Diese Zuckerschnecke hat hier im Tierheim viele Fans! Voller Neugier erkundet sie ihre Umgebung, spielt mit Bällen oder verbringt Zeit mit ihren Mitkatzen. Was die etwa zweijährige Lotta aber am liebsten mag: Kuscheln, Schmusen und lieb gehabt werden! Sie wird ihren neuen Adoptiveltern jede Menge Zuneigung schenken und möchte im Gegenzug Freigang in einer ruhigen Wohngegend und ganz viele Streicheleinheiten.

Shiva sucht ein neues Zuhause

Die schüchterne Shiva kam in diesem Jahr zu uns und lebt sich so langsam ein. Hat man sie anfangs in unserem geräumigen Katzenzimmer nie zu Gesicht bekommen, lässt sich die Hübsche jetzt immer öfters Blicken. Inzwischen beobachtet sie uns Menschen interessiert und kommt freudig zu den Fütterungszeiten angerannt – aber sie hält noch einen respektvollen Abstand. Hier sind neue Halter mit Geduld und Gelassenheit gefragt, die Shiva zudem Freigang fernab von Hauptverkehrsstraßen gewähren können.

Drixi sucht ein neues Zuhause

Drixis grimmiger Blick wird ihrem Charakter absolut nicht gerecht: Die etwa sechs Jahre alte Perserkatze ist nämlich total verschmust und tiefenentspannt. Zu anderen Vierbeinern hält sie etwas Abstand, Menschen haben es ihr dafür angetan und sie lässt sich gerne ausgiebig von ihnen streicheln. Deshalb sucht Drixi ein Zuhause, mit Adoptiveltern, die genauso gerne kuscheln wie sie.

Max sucht ein neues Zuhause

Der leidenschaftliche Kater Max ist circa fünf Jahre jung und liebt es verwöhnt zu werden. Bei Streicheleinheiten wälzt er sich auf die Seite, streift um die Beine oder streckt sich genüsslich. Er genießt den Kontakt zu Menschen und möchte auch deren Aufmerksamkeit. Er liebt es draußen zu sein und wird im neuen Zuhause nur glücklich, wenn ihm seine Halter Freilauf in einer ruhigen Wohngegend bieten können. Im Gegenzug schenkt er gaaanz viel Liebe.

Aufgrund einer Besonderheit seines Fellkleides könnten noch medizinische Behandlungsmaßnahmen auf den Plan treten. Bei Interesse an diesem Prachtkerl, beraten wir sie hierzu natürlich sehr gerne.

Mila sucht ein neues Zuhause

Diese wunderhübsche „Glückskatze“ kam in diesem Jahr zu uns und ist etwa fünf Jahre alt. Kommt man auf die Dreifarbige zu, starrt sie einen zunächst unsicher mit ihren rießigen Augen an. Mit etwas Geduld und Streicheleinheiten lässt man bei ihr das Eis aber schnell schmelzen und sie schnurrt zufrieden und schmiegt sich direkt an. Wir hoffen auf neue Adoptiveltern für Mila, die genauso gerne kuscheln wie sie. Später hätte die Kätzin zudem gerne wieder Freigang in einer verkehrsarmen Gegend.

Flocke sucht ein neues Zuhause

Die hübsche Flocke ist 4 Jahre alt und sucht dringend ein neues Zuhause. Leider versteht sie sich mit ihren jetztigen Kaninchenfreunden überhaupt nicht. Aus diesem Grund wohnt sie aktuell alleine, was natürlich nicht schön ist. Flocke ist eher dominant, hier sind sachkundige Kaninchenhalter gefragt. Wenn Sie Flocke kennenlernen möchten, können Sie sich jederzeit unter folgender Nummer melden: 0175 1542804

Nele sucht ein neues Zuhause

Nele ist ein aufgewecktes, 8 Monate altes Katzenmädchen das von einer türkischen Familie mit nach Deutschland gebracht wurde. Nach nur 2 Wochen wurde Nele krank. Sie hatte eine Erkältung und deshalb wollte man sie nicht mehr haben. Sie verlor ihr Zuhause und weil sie niemand wollte, kam sie auf eine Pflegestelle. Nele versteht sich nicht so gut mit anderen Katzen. Sie wäre gern Einzelprinzessin. Sie ist extrem Menschen bezogen und anhänglich, sehr neugierig und verspielt. Sie ist absolut stubenrein und hat sehr seidiges Fell. Hunde kennt sie, aber sie verteilt gern Pfotenhiebe. Für Nele wird ein Platz als reine Wohnungskatze gesucht.

Bei Interesse oder Fragen: 0176-34411410

Tim sucht ein neues Zuhause

Der getigerte Tim entzückt mit seinen wunderschönen, grünen Augen. Oft sieht man diese aus Kuchelhöhlen und Kratzbäumen blitzen. Immer öfter kann man diesen bezaubernden Kater von etwa drei Jahren auch im Katzenzimmer herumlaufen sehen. Wenn er ausziehen darf, möchte der Hübsche gerne Bewegung an der frischen Luft, fernab stark befahrener Straßen. Bis er sich an Menschen gewöhnt hat, wird noch etwas Zeit vergehen. Deshalb sind zukünftige Adoptiveltern mit Geduld gefragt, die dem ängstlichen Tim Zeit geben, mehr Mut zu fassen.

Leo und Minu suchen ein neues Zuhause

Diese entzückenden Senioren sind unzertrennlich: Leo und Minu kamen gemeinsam bei uns an und sollen auch gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen. Ständig sieht man den süßen Opa und die niedliche Oma zusammenliegen, sich putzen und miteinander kuscheln. Mit ihren mindestens zehn Lebensjahren sind sie natürlich nicht mehr blutjung und ernsthaft Interessierte müssen sich im Klaren sein, dass mit dem Alter auch kleine und größere Zipperlein auftreten können. Wer sich daran nicht stört, bekommt aber zwei unfassbar liebenswürdige, ausgeglichene und verschmuste neue Familienmitglieder.

Frieda sucht ein neues Zuhause

Diese hübsche Dame kam Anfang dieses Jahres zu uns und wird auf etwa ein Jahr geschätzt. Frieda wirkt anfangs eher schüchtern und schaut zuerst einmal kritisch aus der Wäsche, wenn man auf sie zugeht. Wer aber etwas Ruhe und Vorsicht mitbringt, kann die Süße schnell für sich gewinnen. Ist das Eis erst einmal gebrochen, schmust die Kätzin was das Zeug hält und will gar nicht mehr weg von der Hand. Ihre neuen Halter sollten ihr Freigang in einer verkehrsarmen Wohngegend bieten können und – natürlich – gaaaanz viel Liebe.

Kai sucht ein neues Zuhause

An Kai kommt keiner so schnell vorbei – im wahrsten Sinne des Wortes. Schon beim Betreten des Katzenzimmers wird man freudig von dem etwa fünf Jahre alten Kater begrüßt. Er fordert gerne mal die ganze Aufmerksamkeit der Mitarbeiter und Besucher ein, hüpft auf Schultern und Schöße und folgt einem umher. Kuscheln und Spielen sind seine Hobbies, aber am liebsten mit Menschen. Seine vierbeinigen Kollegen findet er nicht so toll. Deshalb sucht der Kampfschmuser ein Zuhause, in welchem er seine Halter ganz für sich alleine hat. Weiterhin will sich Kai beim Freilauf in einer ruhigen Wohngegend auspowern können, er ist ein richtiges Energiebündel und erkundet gerne alles. Für Kai sind Sie perfekt, wenn Sie sich mit der Katzensprache auskennen. Er kann auch etwas ruppig werden, wenn man ihn falsch einschätzt und seine Zeichen ignoriert. In eine Familie mit kleinen Kindern würden wir Kai deshalb nicht vermitteln.

Kai hat einen kleinen Schatten unklarer Genese auf der Lunge. Er gerät etwas schneller aus der Puste als gesunde Katzen, ist aber sonst nicht weiter eingeschränkt. Aktuell ist er auch nicht auf Medikamente angewiesen. Es könnte jederzeit sein, dass sich sein Zustand verschlechtert oder er einer lebenslanger Behandlung bedarf. Deshalb geben wir ihn nur an Menschen ab, die gewillt sind, diese Verantwortung auf sich zu nehmen. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne telefonisch oder bei einem persönlichen Treffen.

Foxi sucht ein neues Zuhause

Hallo ihr Lieben, ich bin Foxi. Mein Name lässt schon erahnen, dass etwas Foxterrier in meiner Mischung enthalten ist. Vor kurzem durfte ich aus dem Ausland, wo ich gerettet wurde nach Deutschland auf meine Pflegestelle ausreisen. Leider kann ich dort aus verschiedenen Gründen nicht bleiben. Gerne kann meine Freundin, die sich auch um mich kümmert, euch alles bei einem Telefonat erklären. Ich bin sehr intelligent… mag Katzen… liebe Kinder und brauche Beschäftigung, wie alle Hunde in meinem Alter. Außerdem Erziehung und Disziplin. Dann werde ich der beste Freund, den man sich wünschen kann. Wer mehr über mich erfahren möchte ruft gerne unter folgender Nummer an: 0176 34411410

Theo sucht ein neues Zuhause

Huhu, darf ich mich vorstellen:

Theo mein Name. So heiße ich jetzt, seitdem ich gerettet wurde. Ich höre auch schon auf meinen Namen und finde er passt gut zu mir.

Aber nun zu meiner Geschichte:

Ich komme von einem schrecklich düsteren Ort aus Rumänien, wo viele andere große und kleine Fellnasen ihr dasein fristen. Ich hatte Glück und man hat mich und ein paar andere dort rausgeholt. Alle anderen haben bereits ein Zuhause gefunden. Nur ich bin noch übrig geblieben.

Ja sicher, ich bin noch etwas dünn und mein Fell ist noch nicht am glänzen….aber das kommt noch, meine Pflegemami arbeitet dran. Nächste Woche werde ich dann kastriert und yeah…dann darf ich auch endlich ohne Aufsicht mit den Mädels spielen. Meine Pflegemami ist sehr zufrieden mit mir und lobt mich sehr. Hab ich doch sogar schon das Kommando Sitz gelernt.

Ich weiss nicht warum, aber alle freuen sich riesig, wenn ich mich auf den Popo setze…hihi. Mit meiner Ängstlichkeit wird’s auch tagtäglich besser. Ich bin super sozial mit anderen Hunden und Katzen und liebe Kinder. Vor meinem Papi hab ich noch Respekt aber auch das wird besser. Immerhin sind es Männer, die uns im Ausland so weh tun und das müssen wir erstmal vergessen können. Hier hab ich die Ruhe um zu lernen, dass es auch lauter nette Männer gibt, die mich mit Leberwurst verwöhnen und mir den Bauch kraulen.

Mein genaues Alter wird dann bei der Kastration in der Narkose nochmal geschätzt. Da wird auch geschaut, ob meine Zähne OK sind. Momentan sind wir bei 6 bis 8 Jahren.Also ich bin im besten Alter.

Wer mich kennen lernen möchte:

Tel.0176  34411410

Siggi sucht dringend ein neues Zuhause

Leider hat der liebe Siggi seine Partnerin verloren. Wer hat noch Platz in seiner Gruppe und kann den freundlichen Witwer zu sich nehmen? Siggi ist ca. 3 Jahre alt und ungefähr 3kg schwer. Er ist kastriert und wird vor dem Umzug noch geimpft und tierärztlich durchgecheckt. Siggi ist kein Schmusehase, lässt sich aber ohne Probleme anfassen. Er ist so lieb und beißt nie. Außenhaltung ist wichtig, das kennt und liebt er. Auch eine ausgewogene und gesunde Ernährung kennt er und soll er natürlich im neuen Zuhause auch erhalten. Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr Siggi kennenlernen möchtet oder es offene Fragen gibt! Sie erreichen Siggi unter der 0162-6449634.

 

Viele Katzenkinder suchen ein neues Zuhause

Aktuell leben sehr viele Katzenkinder bei uns im Tierheim, die sich unheimlich auf ein neues Zuhause freuen! Unsere jüngste ist die kleine Lisl (Bild oben). Es gibt Kätzchen in jeder Altersgruppe, rufen Sie uns gerne an, wenn Sie eine oder zwei Jungkätzchen adoptieren möchten. Noch sind nicht alle sofort umzugsbereit, das wird sich aber schon in Kürze ändern. Ein Anruf lohnt sich deshalb schon jetzt 🙂

Bei der Aufnahme von einem oder zwei Jungkatzen setzen wir eine sehr lange Wohnungshaltung bis zum ersten Freigang voraus. Auch hier achten wir natürlich auf eine sehr verkehrsarme Wohngegend und vermittelt die Kätzchen natürlich niemals als eine Einzelkatze in eine reine Wohnungshaltung.

Sam sucht ein neues Zuhause

Der wunderschöne Karthäuser-Mix Sam freut sich auf einen Umzug in ein neues Zuhause. Er ist ca. 2019 geboren, kastriert und gültig geimpft. Sam braucht nach der Eingewöhnungszeit wieder Freigang und würde sich besonders über einen Artgenossen im neuen Zuhause freuen. Noch ist er sehr schüchtern, dies legt sich aber sicherlich schnell, wenn man ihm etwas Zeit gibt um sich in Ruhe einzuleben.

Melissa sucht ein neues Zuhause

Das 3-jährige Katzenmädel Melissa kam vor wenigen Wochen zu uns. Sie ist eine sehr zurückhaltende und ruhige Katze. Sie genießt es, aus sicherer Entfernung alles Spannende zu beobachten. Lässt man ihr diesen Freiraum, spitzt sie immer häufiger neugierig um die Ecke. Melissa erobert man mit Zurückhaltung und viel Geduld. Natürlich ist sie kastriert und gültig geimpft. Melissa kennt Freigang, diesen braucht sie nach der Eingewöhnung unbedingt wieder!

Bitte beachtet: Leider kann man nicht alle Gefahren ausschließen, zumindest ist es aber möglich, unsere Schützlinge in verkehrsarme Gegenden zu vermitteln. Aus diesem Grund achten wir auf die Verkehrslage rund um Ihren Wohnort. Soll die Katze ein Freigänger werden, vermitteln wir nicht an verkehrsreiche Straßen wie zum Beispiel Ortsdurchgangsstraßen. Wir sehen uns die Umgebung an und entscheiden dann zum Wohl des Tieres.

Wohnungskatzen benötigen unbedingt einen Artgenossen. Einzelhaltungen in der Wohnung unterstützen wir nicht.

Maggy sucht ein neues Zuhause

Maggy ist ca. 2018 geboren und natürlich kastriert und geimpft. Das Leben draußen hat sie bereits kennengelernt, späterer Freigang ist demnach ein Muss. Maggy ist sehr schüchtern und möchte, dass man ihr Freiraum gibt und sie ganz in Ruhe ankommen lässt. Personen mit einem ruhigen Wesen und etwas Fingerspitzengefühl sind für Maggy perfekt. Artgenossen findet sie prima.

Bitte beachten: Leider kann man nicht alle Gefahren ausschließen, zumindest ist es aber möglich, unsere Schützlinge in verkehrsarme Gegenden zu vermitteln. Aus diesem Grund achten wir auf die Verkehrslage rund um Ihren Wohnort. Soll die Katze ein Freigänger werden, vermitteln wir nicht an verkehrsreiche Straßen wie zum Beispiel Ortsdurchgangsstraßen. Wir sehen uns die Umgebung an und entscheiden dann zum Wohl des Tieres.

Wohnungskatzen benötigen unbedingt einen Artgenossen. Einzelhaltungen in der Wohnung unterstützen wir nicht.

Samir sucht dringend ein neues Zuhause

Ungefähr 14 Wochen ist der kleine Samir jetzt alt und ein richtig süßer Wirbelwind. Er ist der Meinung, dass es jetzt an der Zeit wäre, in ein neues und endgültiges Zuhause umzuziehen 🙂 Er will toben und spielen und einfach glücklich sein! Streichen lässt sich Samir erst, wenn er seine Menschen sehr gut kennt. Das geht aber sicherlich ziemlich schnell. Ruft einfach hier im Tierheim an, wenn ihr Samir kennenlernen möchtet! Samir kann als Wohnungskatze oder Freigänger gehalten werden.

Bitte beachtet: Leider kann man nicht alle Gefahren ausschließen, zumindest ist es aber möglich, unsere Schützlinge in verkehrsarme Gegenden zu vermitteln. Aus diesem Grund achten wir auf die Verkehrslage rund um Ihren Wohnort. Soll die Katze ein Freigänger werden, vermitteln wir nicht an verkehrsreiche Straßen wie zum Beispiel Ortsdurchgangsstraßen. Wir sehen uns die Umgebung an und entscheiden dann zum Wohle des Tieres.

Wohnungskatzen benötigen unbedingt einen Artgenossen. Einzelhaltungen in der Wohnung unterstützen wir nicht.

Jane sucht ein neues Zuhause

Zusammen mit ihrer Mama Jacky wurde Jane vor einigen Wochen zu uns gebracht. Liebevoll hat Jacky ihr kleines Mädchen aufgezogen. Mittlerweile wohnt Jane mit gleichaltrigen Kätzchen im Kinderzimmer und genießt das gemeinsame Spielen in vollen Zügen. Jane hat ein ruhiges Wesen, muss sich an uns Menschen erst noch gewöhnen. Mit ein wenig Geduld wird sie sicher bald zum Schmusetiger. Jane ist im Mai 2021 geboren.

Timon sucht ein neues Zuhause

Unser entzückender Timon ist im Mai 2021 geboren. Gerade lernt er, dass wir Menschen doch ganz ok sind 🙂 Jeden Tag kommt er ein wenig mehr auf uns zu. Streicheln lässt er sich noch nicht, da ist noch ein klein wenig Geduld gefragt. Timon ist natürlich geimpft und kann bald schon kastriert werden.

Hansi und Minni suchen dringend ein Zuhause

Der wundervolle Hansi und seine Herzensdame Minni (schwarz) suchen ganz dringend ein neues Zuhause. Aufgrund einer familiären Notlage können beide nicht mehr lange vor Ort bleiben. Hansi braucht aufgrund eines permanenten Penisvorfalls täglich etwas Pflege, das macht er aber prima mit. Gerne dürfen auch ihre lieb gewonnenen Utensilien mit umziehen.

Hansi und Minni sind einfach wundervoll, bitte meldet euch bei uns, wenn ihr diesem Traumpaar ein Zuhause schenken könnt. Beide sollen in sachkundige Hände und in eine ruhige Umgebung. Für uns ist ein sicherer Umgang mit Meerschweinchen und auch das Wissen über deren Bedürfnisse Grundvoraussetzung für eine Vermittlung.

Meldet euch gerne im Tierheim, wenn ihr Fragen habt oder Hansi und Minni kennenelernen möchtet. Noch wohnen sie nicht im Tierheim, es wäre toll, wenn sie direkt in ein privates Umfeld ziehen könnten.

Tami sucht dringend ein neues Zuhause

Hallo, ich heißt Tami, bin ca. 5 Jahre alt, männlich, kastriert, geimpft und gechipt. Was aber noch viel wichtiger ist, ich bin einfach unglaublich lieb, freundlich und verschmust. Andere Katzen, Hunde und auch Kleinkinder kenne und mag ich. Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn ich meine Besitzer für mich alleine hätte und ich die einzige Katze im Haushalt wäre. Auf meine Katzentoilette gehe ich immer, auch sonst mache ich meinen Besitzern keinen Ärger 🙂 Freigang ist für mich ganz wichtig, dies muss nach dem Umzug auch wieder möglich sein.

Ich wohne nicht im Tierheim sondern bin in einem privaten Zuhause. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet oder Fragen habt, könnt ihr euch gerne unter folgender Nummer melden: 01752386184

 

Chuchu sucht dringend ein neues Zuhause

Hallo, ich bin Chuchu (männlich). Ich suche ganz dringend ein neues Zuhause. Jetzt fragst du dich sicherlich, warum gerade ich genau zu dir passe 🙂 Das ist ganz einfach erklärt: Ich bin superlieb, mag Kleinkinder, Hunde und andere Katzen, bin erst ca. 2 Jahre alt und einfach ein absoluter Familienkater. Ich gehe immer auf meine Katzentoilette und bin einfach ein unkomplizierter Kerl 🙂 Und außerdem habe ich sogar eine Superkraft! Ich kann sooo laut schnurren, ich bin manchmal sogar lauter als der Fernseher 😉 Was ihr mir nicht nehmen dürft, ist der Freigang. Ich bin so gerne draußen und das muss auch im neuen Zuhause wieder möglich sein.

Natürlich bin ich kastriert, geimpft und gechipt. Ich wohne nicht im Tierheim sondern bin in einem privaten Zuhause. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet oder Fragen habt, könnt ihr euch gerne unter folgender Nummer melden:  01752386184