Timba sucht ein neues Zuhause

Und als Dritte, die schöne Timba. Sie muss einfach ein Mädel sein, so hübsch und zart wie sie aussieht 🙂 Mit ihrer kleinen rosa Stupsnase und der tollen kartäusergrauen Fellfarbe wickelt sie jeden um den Finger. Allerdings kann die kleine Maus auch mal anders und weiß auch schon ihre spitzen Krallen einzusetzen aber immer eher vorsichtig. Sie ist die gute Mischung aus Theo und Tarzan und einfach zum Anbeißen …. Ach, eigentlich wären die Drei einfach ein perfektes Trio 🙂

Zusammen mit Theo und Tarzan lebe ich gerade ein traumhaftes Leben bei unserer Betreuerin. Leider können wir nicht mehr lange bleiben. Das ist sehr traurig, aber wir freuen uns schon auf ein endgültiges Zuhause!

Wenn ihr mich oder uns kennenlernen möchtet, könnt ihr sehr gerne bei unserer Pflegemama anrufen: 0174-6041571

Tarzan sucht ein neues Zuhause

Als nächstes der (die) kleine Tarzan, klein aber oho! Er ist viel kleiner als seine beiden Geschwisterchen aber beim Toben ist er meistens vorne dran und schläft eher selten …. Menschen gegenüber ist er etwas zurückhaltend, aber wenn man sich mit ihm beschäftigt, taut er genauso auf wie Theo. Er (oder eben sie) schwingt sich am Liebsten bei uns im Garten von einem Ast um anderen und hat eine wunderschöne klare Tigerzeichnung, ganz schwarz auf braunem Untergrund… zum Knutschen der kleine Knopf ….

Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, sind wir ein super Dreierteam. Theo und Timba sind meine Geschwister. Gerne ziehen ich alleine um oder mit Theo oder Timba. Sucht ihr mehrere Katzen, würde uns ein gemeinsamer Umzug natürlich am besten gefallen!

Wenn ihr mich oder uns kennenlernen möchtet, könnt ihr sehr gerne bei unserer Pflegemama anrufen: 0174-6041571

Chino sucht ein neues Zuhause

Der kinderliebe 9-jährige Chino sucht dringend ein Zuhause. Er kann ohne Probleme 2 Stunden  alleine bleiben, längere Zeiten muss er erst noch lernen. Mit anderen Hunden oder Katzen hat Chino keine Probleme. Er ist gesund.

Der freundliche Rüde lebt nicht bei uns im Tierheim, wir stellen aber sehr gerne den Kontakt zur jetztigen Besitzerin her.

Kaninchenkinder suchen dringend ein Zuhause

Unsere Häschen sind mittlerweile ca 12 Wochen alt und bereits von Ihrer Mama getrennt. Sie fressen und trinken eigenständig, sind putzmunter, gesund und lieben Streicheleinheiten. Sie sind bei uns im Freigehege geboren und waren somit bei jedem Wetter draußen (selbstverständlich hat unser Gehege einen Stall mit Einstreu und Häuschen zum schlafen).Am liebsten essen sie frisches Gras und Heu. Insgesamt haben wir ca 20 Tiere abzugeben, wobei der eine Wurf noch ein bisschen bei der Mama bleiben mus – ab Mitte Juli ist es dann auch für die kleinsten soweit in ein neues Zuhause zu ziehen.

Mir ist es wichtig, dass die Tiere in ein liebevolles neues Zuhause kommen – mit viel Auslauf, einem großen Gehege, frischem Gras und am besten mit mindestens 2 Spielkameraden. Einzelne Tiere gebe ich nicht ab.

Selbstverständlich können die Tiere angeschaut werden und ihr könnt euch dann entscheiden, welchen Tieren ihr ein neues Zuhause geben wollt.

Sie können mich gerne unter folgender Telefonnummer kontaktieren: 0151 52410534

Fee sucht ein neues Zuhause

Name: Fee (Löwenköpfchen)

Geimpft: RHD1, RHD2,  Myxomatose (Impfpass vorhanden)

Alter: 8 Jahre (Geboren 2014)

Fee ist ein sehr liebevolles & für ihr Alter aufgewecktes Kaninchen. Sie hat gerne mit ihrem Partner gekuschelt und wirkt immer sehr neugierig. Sie ist im Umgang mit dem Menschen aber vorsichtig und möchte nicht immer gestreichelt werden.

Ihre neue Familie sollte sehr einfühlsam und verständnisvoll mit ihr umgehen.

Kontakt: 01795416326

Lucky sucht ein neues Zuhause

Name: Lucky
Rasse : Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: 10.10.2013
Größe/Gewicht: ca. 40cm / 11 kg
Verträglichkeit mit Artgenossen: grundsätzlich ja
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Verträglichkeit mit Kindern: grössere Kinder ja, kleinere Kinder machen ihm Angst
Besonderheit: –
Aufenthalt: 90537 Feucht

Lucky ist ein 8-jähriger Mischling und stammt ursprünglich aus Polen. Seine Besitzerin ist verstorben und nun ist Lucky auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Dort wo er jetzt ist, lebt ein kleines Baby, welches ihm Angst macht. Er hat dann auch schonmal geknurrt. Deshalb muss braucht er dringend ein neues Zuhause. Fremden gegenüber ist er erstmal sehr zurückhaltend und etwas ängstlich. Deshalb braucht er jemanden, der etwas Geduld mit ihm hat und ihm Sicherheit gibt. Sobald Lucky jemanden gegenüber sein Vertrauen aufgebaut hat, ist Lucky ein liebenswerter und anhänglicher Hund. Lucky kennt die Grundkommandos und läuft auch problemlos an der Leine und auch ohne Leine, da er meist bei seine Menschen bleiben will und keinen Jagdtrieb hat.

Autofahren und lange Fahrten sind für Lucky kein Problem. Hunde die er zum ersten Mal sieht geht er meist aus dem Weg oder bellt sie manchmal an. Mit dem vorhandenen Hund (Rüde) hat er sich aber von Anfang an gut verstanden. An der Leine bellt er fremde Hunde manchmal an, ohne Leine macht er immer einen großen Bogen um sie. Wenn wir Hundebesuch kriegen, ignoriert er meist die anderen Hunden und ist eher unterwürfig.

Wir suchen für Lucky ein liebevolles Zuhause, er hat es so verdient. Bitte setzen Sie sich mit Luckys Vermittlerin in Verbindung.

Weitere Infos finden Sie hier

https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/lucky-1/

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Inge Gesel

ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

015161478285

Mietzlein sucht ein neues Zuhause

Unser Kater Mietzlein ist kastriert und 14 Jahre alt (geboren 2008). Er geht offen auf Menschen zu und lässt sich auch gerne streicheln. Es ist ein traumhafter Kater, der aber unbedingt viel Ruhe braucht und mit Trubel überhaupt nicht zurecht kommt. Mit zwei aufgeweckten Kleinkindern im Haus fühlt er sich nicht mehr wohl, ein liebevolles Zuhause, in dem er seine alten Tage in Ruhe verbringen kann – das wäre ein Traum.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie sich vorstellen könnten, Mietzlein zu adoptieren. Gerne beantworte ich Ihre Fragen telefonisch und auch ein persönliches Kennenlernen wäre kein Problem.

Sie erreichen mich unter der 0176 72436656.

Lissy sucht ein neues Zuhause

Lissy ist ein lebenslustiges Mädchen, das gerne spielt und kuschelt. Sie ist stubenrein und hat bereits viel gelernt. Sie kam erst vor wenigen Wochen aus Rumänien bei uns an und war vollkommen traumatisiert und so ängstlich, dass sie niemanden an sich heran lassen wollte. Die 35cm kleine Hündig wiegt 8kg und ist kastriert, entwurmt, geimpft und gechipt. Sie bleibt alleine und fährt problemlos mit Auto. Zu großen Kindern geht Lissy gerne. Katzen, Gänse, Enten und Hühner hat sie auch schon kennen gelernt. Sie ist sehr sozial. Sie ist immer noch vorsichtig, wenn man auf sie zugeht. Dann wirft sie sich sofort auf den Rücken. Das wird auch noch dauern bis sich auch das ganz gibt.

Sie ist einfach entzückend. Täglich klaut sie sich ihr Hühnerei aus dem Stall und futtert es gemütlich auf. Sie bringt uns häufig zum Schmunzeln. Wir wünschen uns für die süße Kuschelmaus ein schönes Zuhause, indem sie Zeit hat anzukommen und rein zu wachsen.

Wer Lissy kennen lernen möchte: 0176-34411410

Don Camillo sucht ein neues Zuhause

Don Camillo hat eine schwere Zeit hinter sich. Seine ersten 7 Lebensjahre waren sehr liebevoll, doch dann verlor er sein Frauchen. Im nächsten Zuhause war es sehr schlimm für ihn, er wurde nicht gut behandelt und fast immer weggesperrt. Zum Glück lebt er jetzt auf einer tollen Pflegestelle! Es hat Tage gedauert dem Hund abzugewöhnen ständig in die Box zu kriechen. Er hat sich mittlerweile gut erholt, trotzdem tut ihm das Leben in dem großen Hunderudel nicht in allen Punkten gut.

Camillo ist 10 Jahre alt, wurde mittlerweile kastriert, ist aber trotzdem ein Kopfhund der seine alten Gewohnheiten nur langsam runterfährt. Durch den Stress, sich im Rudel sich ständig behaupten zu müssen, hat er das ganze Fell verloren.

Camillo braucht dringend ein Einzelplatz. Das hat die Pflegestelle auch ausprobiert und sucht deshalb für den reinrassigen Rehpinscher ein liebevollen Einzelplatz. Ein ruhiges Zuhause bei einem älteren Menschen wäre ideal.

Wer Don Camillo kennen lernen möchte, oder Fragen hat kann sich gerne an mich wenden:     017634411410

Katze sucht sehr dringend ein Zuhause

Schweren Herzens muss ich meine liebe Kätzin (Siam) in gute Hände vermitteln.
Die Kätzin ist stubenrein, für ihr Alter (15) sehr fit, rassebedingt gesprächig, kennt ruhige brave Hunde und kennt Kinder. Sie ist natürlich kastriert. Schön wäre ein ruhiger Platz mit viel Aufmerksamkeit. Die Kätzin wird über einen privaten Tierschutzvertrag vermittelt.

Bei Interesse oder Fragen freue ich mich über Ihren Anruf!
Tel.: 0176/80502637

Nanuk sucht ein neues Zuhause

„Nanuk“, männlich, Belgischer Schäferhundmix (Malinois), geb. 22.08.09, 60 cm  

Hoffnungsvoller Hundeopi sehnt sich nach einem Neuanfang

Mit fast 11 Jahren sein Zuhause verlassen und noch einmal ganz von vorne anfangen zu müssen, ist schon sehr hart. In Nanuks Fall war es aber doch die beste Lösung. Er hat die Umstellung ins Tierheim auch erstaunlich gut verkraftet und zeigt sich aufgeschlossen, fröhlich und optimistisch. Erwartungsvoll schaut er in die Zukunft und träumt von einem Neuanfang und einem schönen Plätzchen für seinen Lebensabend.

Ob sich dieser Traum erfüllen wird und ob Nanuk in seinen Hoffnungen enttäuscht wird oder nicht, liegt bei Ihnen, liebe Tierfreunde… Wir wissen natürlich, dass es extrem schwer werden wird, einen Liebhaber für einen 11jährigen Schäferhund zu finden. Eigentlich schon fast unmöglich… Jeder möchte lieber einen jungen Hund, den er noch lange an der Seite haben kann und von dem er sich nicht in absehbarer Zeit wieder trennen muss.

Und dennoch: Wir geben die Hoffnung nicht auf! Nanuk gibt die Hoffnung nicht auf! Es gibt ja immer wieder kleine Wunder, warum sollte also diesem liebenswerten Opi nicht eines widerfahren? Er hätte es wirklich verdient!

Nanuk ist ein sympathischer und aufgeschlossener Hund, der auch mit Fremden schnell Freundschaft schließt. Hinter Gitter, also in seinem Revier oder in seinem Garten, macht er zwar schäferhundmäßig ganz auf Wachhund wie es sich gehört und verbellt dann potentielle Eindringlinge vehement, ohne Zaun ist er aber gleich freundlich zu jedermann. Er ist gutmütig, anhänglich, sehr verschmust und menschenbezogen. Seine Bezugspersonen sind für ihn der Mittelpunkt seines Lebens, er himmelt sie an und steht trotz seines Alters sofort in den Startlöchern, um einen eventuellen Befehl auszuführen.

Auch hier ist Nanuk nämlich ganz Schäferhund: Er möchte arbeiten! Ja, er ist alt, aber auch alte Hunde haben Spaß am Ausführen kleiner Kommandos und selbst zum Dazulernen ist er sich nicht zu schade. Er beherrscht bereits die meisten Befehle und führt sie begeistert aus. Es macht richtig Spaß, mit ihm zu üben, denn man spürt sofort, wie sehr er beim Training in seinem Element ist. Es wäre schön, wenn Nanuk auch im Alter weiterhin gefordert und gefördert werden könnte und seine neuen Besitzer Spaß am Training mit Hunden haben. So bleibt auch ein Hundeopi geistig agil, fit und hat mehr Lebensfreude.

Natürlich ist Nanuk in seinem Alter nicht mehr für Hundesport geeignet, bei dem es körperlich hart zur Sache geht. Man sieht beim Laufen auch deutlich, dass seine Hüfte bereits etwas „wackelig“ ist – vermutlich hat er Hüftgelenksdysplasie (HD) wie viele alte Schäferhunde. Springen und viele Treppensteigen sollten für ihn also genauso tabu sein wie Joggen oder Fahrradfahren. Normale Spaziergänge, die durchaus 2 Stunden dauern können, sind aber überhaupt kein Problem für den Senior, der für sein Alter wirklich noch erstaunlich fit ist. Auf keinen Fall möchte Nanuk nur zuhause vor dem Ofen liegen, er geht gern Gassi und genießt die gemeinsame Zeit mit Herrchen und Frauchen, seine Schnüffeleien, die neuen Eindrücke etc…. Er geht übrigens auch sehr schön an der Leine.

Zuhause ist Nanuk absolut brav und problemlos. Er ist stubenrein, kann sich benehmen und auch mal allein zuhause bleiben. Ideal für ihn wäre natürlich ein Haus mit eingezäuntem Garten und ohne allzu viele Treppenstufen.

Was andere Hunde betrifft, findet Nanuk Rüden in der Regel doof. Hundebegegnungen beim Spazierengehen sind zwar normalerweise kein Problem, aber sein eigenes Revier möchte er lieber nur mit einer Hündin teilen. Aber auch als Einzelhund wäre Nanuk glücklich. Wichtiger als die Hundebekanntschaften ist für ihn ohnehin die enge Beziehung zu seinen Menschen.

Da Nanuk noch nie Kontakt zu Kindern hatte, würden wir ihn lieber nur in eine Familie ohne Kinder bzw. mit Jugendlichen vermitteln.

Nun liegt es bei Ihnen, ob Nanuks hoffnungsvolle Hundeaugen bald wieder glücklich in die Zukunft blicken können… Wenn Sie denken, dass Sie Ihr Herz an diesen sympathischen Hundeopi verlieren könnten, dann schauen Sie doch einfach mal vorbei und lernen Sie ihn in natura kennen! Nanuk freut sich schon auf Sie!

Nanuk wohnt nicht im Tierheim Oberndorf. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt zum Kronacher Tierheim auf:

Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
Tel.: 09261/20111
e-mail: tsvkc@gmx.de
www.tierheim-kronach.de