Pauline sucht ein neues Zuhause

Pauli, die eigentlich Pauline heißt, ist eine kleine liebe Hündin – die zwar viel Haare hat, aber nicht haart! Natürlich ist Pauli gechipt und auch kastriert. Sie hat zwar immer nur mit ihrem Frauchen zusammengelebt, alle neun Jahre ihres Lebens, aber rundherum gab es Kinder, Katzen, andere Hunde – und mit allen verträgt sich die kleine Australien-Terrier-Hündin. Pauli wird im August schon zehn, aber sie hüpft und springt wie eine Junge. Mal ein paar Stunden allein bleiben ist Pauli gewöhnt. Pauli jagt nicht, verträgt Autofahren, ist das allerdings nicht gewöhnt und hechelt dann aufgeregt. Aber das ist ihre einzige „Macke“. Sie ist verschmust, liebt einen geregelten Tagesablauf, lange Spaziergänge – und Fressen!

Weil ihr Frauchen sich alters- und krankheitsbedingt nicht mehr um sie kümmern kann, sucht diese liebe und sehr anhängliche kastrierte Hündin ein neues Zuhause. Sie würde gut auch zu noch nicht so hundeerfahrenen Menschen passen oder auch zu jemand Älterem, der eine rundum liebe Hausgenossin sucht.

Pauline wohnt nicht bei uns im Tierheim, wir stellen aber jederzeit den Kontakt zur jetzigen Besitzerin her.

Veröffentlicht in Hunde