Socke sucht ein neues Zuhause

Unser Socke mit dem Knickohr kam im Sommer 2023 bei uns an – verwarlost, verletzt und ängstlich. Unter dem schmutzigen Fell und den Grinden steckte aber schon von Anfang an ein herzenslieber Kater. Er ist verschmust und neugierig und steht zur Begrüßung meist ganz vorne an der Tür in unser Katzenzimmer. Mit seinen Artgenossen ist er eher weniger unterwegs, seine volle Aufmerksamkeit gehört uns Menschen. Wer sich also Socke nach Hause holt, bekommt einen freundlichen Mitbewohner der Liebe einfordert und auch ganz viel Liebe gibt.

Im neuen Zuhause braucht der Kater wieder Freigang in einer verkehrsarmen Wohngegend, damit er seine Streifzüge möglichst gefahrlos genießen kann.